Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. März 2019

Bäderbetriebe: Sonnenbad eröffnet die neue Freibadsaison

Foto: Knopf

Foto: Knopf

 

Mit Luftballons, manche kostümiert, wagten die Freibad-Freunde nach dem Startschuss von Bäderamtschef Oliver Sternagel den Sprung ins kühle Nass des Sonnenbads. Mit dem Sprung wird offiziell die Open-Air-Badesaison eingeläutet – im ersten Freibad Deutschlands.

Auch die Betriebszeit ist ungewöhnlich. Denn erst Ende November ist wieder Schluss. Während es in der Vergangenheit schon mal frostige Temperaturen und Schnee gab, hatten die „Bahnenzieher“ dieses Mal fast frühlingshafte zwölf Grad Außentemperatur, während im Wasser mollige 28 Grad lockten. Möglich macht das Badevergnügen inklusive der Möglichkeit zu Saunieren, ein rühriger Freundeskreis mit mehr als 500 Mitgliedern, welcher die Stadt bei der Finanzierung unterstützt und so die Winterbad-Tradition fortführt.

„Das Sonnenbad ist etwas Besonderes, weil hier bürgerschaftliches Engagement großgeschrieben wird. Mit 18.000 Euro engagiert sich der Freundeskreis“, freute sich Sternagel. Dies sei ein Alleinstellungsmerkmal und beste Werbung für Karlsruhe. Bürgermeister Martin Lenz sprach von einem „Leuchtturm-Projekt“. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe