Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. März 2019

Tigermücke: In Karlsruhe bekämpft

Im Frühjahr und Sommer 2018 war die Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) im Stadtgebiet Karlsruhe unterwegs, um die Entwicklung und Verbreitung der Asiatischen Tigermücke zu beobachten sowie ihre Bekämpfung zu übernehmen.

Rückblickend fand die Arbeitsgemeinschaft dank des trockenen Sommers 2018 insgesamt nur wenige Brutstätten und konnte die Brut jeweils unschädlich machen. Erwachsene Tigermücken wurden dabei nur zweimal identifiziert. Die Stadt Karlsruhe hatte der KABS den Auftrag zur Bekämpfung erteilt, nachdem im August 2017 erstmals eine Tigermücke im Killisfeld aufgetaucht war. Ab Mitte April bis Ende September besuchten Mitarbeitende der KABS deshalb alle zwei Wochen die möglichen Brutstätten, stellten Fallen auf und informierten die umliegende Nachbarschaft. Diese Vorgehensweise ist auch für die Mückensaison 2019 geplant. 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe