Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. März 2019

Waldpädagogik: Natur entdecken und begreifen

Erlebnisort Waldklassenzimmer: auch 2019 werden wieder jede Menge spannende und interessante Aktionen geboten: Foto: Fränkle

Erlebnisort Waldklassenzimmer: auch 2019 werden wieder jede Menge spannende und interessante Aktionen geboten: Foto: Fränkle

 

Waldpädagogik mit vielfältigem Programm / Beziehung von Stadt, Wald und Mensch im Zentrum / Angebote für alle Altersgruppen

Die Karlsruher Wälder werden auch 2019 wieder zum außerschulischen Bildungszentrum für Naturinteressierte. Mit rund 800 Veranstaltungen bieten die Karlsruher Waldpädagogik und das Forstamt ein umfassendes und vielfältiges Programm an, das alle Altersgruppen anspricht und in den ganz besonderen Erlebnisraum einlädt.

Das Schwerpunktthema heißt in diesem Jahr „Stadt – Wald – Mensch“ und umfasst die Handlungsfelder Natur, Klima und Gesundheit. Im Vordergrund steht dabei die Bedeutung des Waldes für die Lebenswelten der Bürgerinnen und Bürger. So wird es wieder geführte Exkursionen geben, die es Interessierten ermöglichen die Wälder vor der eigenen Haustür, samt ihrer tierischen und pflanzlichen Bewohner besser kennenzulernen.

Die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes kommt etwa bei Yoga oder Quigong-Kursen im Waldzentrum zum Tragen, die auf einer idyllischen Lichtung stattfinden. Gesunde Ernährung ist Thema bei Veranstaltungen wie „Backen im Holzbackofen“, „Wilde Waldküche“ oder „Kulinarisches vom Wegesrand“ und sogar eine „Wald-Whisky-Wanderung“ ist geplant. Kreativ mit Holz arbeiten lässt sich bei den Angeboten in der gut ausgebauten Holzwerkstatt und zudem wird es wieder viele Termine geben, an denen jahreszeitlich passend gebastelt wird.

Schulen und Kindergärten sowie Firmen und Vereine können auch in diesem Jahr wieder individuelle Termine für eine waldpädagogische Veranstaltung buchen. Diese finden nach Möglichkeit in einem Waldstück in deren Nähe statt, wobei es natürlich weiterhin möglich ist, hierfür das Waldzentrum zu besuchen. Dort finden sich barrierefreie Räumlichkeiten, ein großes Außengelände und das Waldklassenzimmer zum Forschen, Experimentieren und Spielen. Auch Kindergeburtstage können hier gefeiert werden.

Das komplette Programm liegt als Flyer in den Karlsruher Rathäusern aus und ist online abrufbar unter www.waldpaedagogik-karlsruhe.de. Per E-Mail ist das Team unter waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de erreichbar, telefonisch unter der Nummer 0721/1337354. Sprechstunden gibt es montags von 9 bis 11 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 14 bis 16 Uhr. -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe