Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. März 2019

Woche der Brüderlichkeit: Angehen gegen Judenfeindschaft

 

„Mensch wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“ lautet das Motto der Woche der Brüderlichkeit, in Karlsruhe vom 10. bis 19. März. Zur Eröffnung am 10. März, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses spricht nach OB Dr. Frank Mentrup der Landesbeauftragte gegen Antisemitismus, Dr. Michael Blume, die Musik kommt von Yoffe-Quartett.

Die musikalische Lesung „Moses Mendelssohn“ von Jutta Berendes folgt am 12. März, 12 Uhr,  in der Erbprinzenstraße 15. Am 13. März, 19 Uhr, für Schulklassen am 14. März, 10.30 Uhr, läuft in der Marienstraße 16 der Film „Liza ruft!“ von Christian Carlsen. Zu einer Synagogenführung wird am 17. März, 11 Uhr, in die Knielinger Allee 11 eingeladen, Herren sollten  eine Kopfbedeckung tragen. Das 17. Stummfilmfestival ist an verschiedenen Orten dem Thema „Ernst Lubitsch und filme im Jüdischen Milieu“ gewidmet. Das Staatstheater steuert in der Karlstraße 49b am 19. März, 19 Uhr, das Stück „Jugend ohne Gott“ bei. Und am 15. März, 19.30 Uhr, werden, ebenfalls im Rathaus, die Wochen gegen Rassismus eröffnet. Weitere Details finden sich unter: www.gcjz-ka.de)  -red- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe