Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. März 2019

Gemeinderat: Für viele grüne Dächer und Fassaden

GRÜNE Dächer wie hier in der Oststadt zwischen Durlacher Allee und Gottesauer Straße soll es möglichst viele geben. Foto: Fränkle

GRÜNE Dächer wie hier in der Oststadt zwischen Durlacher Allee und Gottesauer Straße soll es möglichst viele geben. Foto: Fränkle

 

Die Stadt tut ihr Möglichstes, um Dächer und Fassaden zu begrünen, schaut sich das Tübinger Konzept an und achtet bei Bebauungsplänen darauf, versicherte OB Dr. Frank Mentrup den Grünen.

Renate Rastätter war mit der Verwaltungsantwort zufrieden, hatte den Antrag nach verstärkten Maßnahmen mit Abkühlung und Förderung von Biodiversität begründet. Sven Meier (CDU) und Tom Høyem (FDP) fanden ihn jedoch überflüssig, da die Verwaltung bereits alles umsetze. Dr. Raphael Fechler (SPD) plädierte für die Ausweitung von Förderprogrammen und: „Wir brauchen zum Bau von Solaranlagen auf grünen Dächern auch Grundstücke, auf die wir Zugriff haben“. Das Grün für sehr wichtig hielten Erik Wohlfeil (KULT) und Dr. Paul Schmidt (AfD). Letzterer wollte aber keinen Vorrang für Photovoltaik. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe