Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. März 2019

Vorschau

Gemeinderat berät am Dienstag Analyse der städtischen Veranstaltungsstätten / Für Sportveranstaltungen bis 4.100 Zuschauer / Rückkehr für Indoor-Meeting möglich

Veranstaltungsstätten: Europahalle soll saniert werden

Seit die Europahalle im Juni 2014 aus brandschutztechnischen Gründen für Veranstaltungen geschlossen werden musste, laufen Analysen, Überlegungen und Untersuchungen, wie die gesamte Hallensituation in Karlsruhe auf Kurs gebracht werden kann. Am Dienstag entscheidet der Gemeinderat nun über ein Veranstaltungsstättenkonzept, das in dieser Woche bei einem Pressetermin im Rathaus vorgestellt wurde.

weiterVeranstaltungsstätten: Europahalle soll saniert werden

Vorschau

Marktplatz: Baggerbiss am 1. April

Am 1. April ist es soweit: Dann beginnt die Neugestaltung des Marktplatzes. Die Bauarbeiten werden das laufende und auch nahezu das gesamte nächste Jahr in Anspruch nehmen. In mehreren Bauabschnitten erhält die „gute Stube“ der Stadt ein neues Aussehen mit hochwertiger Pflasterung.

weiterMarktplatz: Baggerbiss am 1. April

Genesis: Lüpertz-Projekt kann nun starten

Für Initiator Anton Goll war es ein „Tag des Glücks“: Die für den Start des „Genesis“-Kunstprojekts von Markus Lüpertz in den unterirdischen Haltestellen der Kombilösung notwendige Finanzierung stehe, erklärte er am Mittwoch im Beisein des Künstlers vor der Presse.

weiterGenesis: Lüpertz-Projekt kann nun starten
AniKA bündelt Informationen für Zugewanderte

AniKA: Allianz für Integration

Wer neu in Karlsruhe ist, braucht Orientierung. Um Zugewanderten den Start zu erleichtern, haben sich rund 60 Akteure im Bündnis „AniKA – Ankommen in Karlsruhe“ versammelt und Ende Februar einen gemeinsamen Web-Auftritt freigeschaltet.

weiterAniKA: Allianz für Integration

Vorschau

Wochen gegen Rassismus begonnen / Argumentationstraining / Video zu Alltagsszenen

Wochen gegen Rassismus: Vielfältig, lehrreich, kämpferisch

Mit mehr als 300 Gästen war der Auftakt der sechsten „Karlsruher Wochen gegen Rassismus“ kürzlich bestens besucht. Noch bis zum 31. März gibt es ein vielfältiges Angebot zur Thematik: von Selbstbehauptungskursen für Kinder of Color, Kicken gegen Rassismus über Filme, Theater bis hin zu Vorträgen zum Europäischen Kolonialismus oder Argumentationstraining gegen rechtsextreme Sprüche.

weiterWochen gegen Rassismus: Vielfältig, lehrreich, kämpferisch

Wochen gegen Rassismus: Wann scheitert eine Demokratie?

Die Wochen gegen Rassismus laufen noch bis Sonntag, 31. März. „Wann scheitert eine Demokratie?“, fragt KIT-Historiker Prof. Dr. Rolf-Ulrich am heutigen Freitag um 18 Uhr bei Amnesty International in der Waldstraße. Zum Fest der Religionen wird für Sonntag, 24. März, ab 14 Uhr in den Tempel geladen. Höhepunkt ist um 17 Uhr das Konzert „Salam“ der Jazzformation Ufermann mit der marokkanischen Sängerin Hayat Chaoui.

weiterWochen gegen Rassismus: Wann scheitert eine Demokratie?
40. Sitzung der TRK-Regionalkonferenz / Appenweierer Kurve gefordert / Region wächst zusammen

TRK: Vernetzte Mobilität

„Sie haben meine volle Unterstützung bei der Forderung nach dem Ausbau der Appenweierer Kurve. Sie muss bis 2030 gebaut werden.“ Mit diesen Worten sprach Gastredner Herald Ruijters bei der 40. Regionalkonferenz der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) sowohl IHK-Präsident Wolfgang Grenke als auch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup aus der Seele.

weiterTRK: Vernetzte Mobilität

Vorschau

Umweltausschuss befasst sich mit Triebsterben, „Eschenmikado“ und Borkenkäfern

Umweltausschuss: Schwere Waldschäden nach Dürrejahr

Die Trockenperiode 2018 zeigt ihre negative Wirkung auf die Karlsruher Wälder, über deren Zustand das Forstamt im Umweltausschuss berichtete. Dieser tagte zum ersten Mal unter der Leitung von Bürgermeisterin Bettina Lisbach, die den Bericht „besorgniserregend“ nannte.

weiterUmweltausschuss: Schwere Waldschäden nach Dürrejahr

Planungsausschuss: Neues Wohngebiet in Grünwettersbach

Einhellig stimmte der Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung vergangene Woche dem Aufstellungsbeschluss zum Vorhaben „Östlich Esslinger Straße zwischen Heidenheimer und Ludwigsburger Straße und Teilbereich Heidenheimer Straße“ im beschleunigten Verfahren zu. Der Aufstellungsbeschluss „Esslinger Straße“ aus dem Jahr 2001 ist damit aufgehoben, eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit mit einer Bürgerversammlung vorgesehen.

weiterPlanungsausschuss: Neues Wohngebiet in Grünwettersbach

Humboldt-Gymnasium: Klima zum Anfassen

Das Humboldt-Gymnasium hat als erste Karlsruher Schule Bildungsmaterial im Rahmen des EinSparProjekts von der VRD Stiftung für Erneuerbare Energien erhalten. Dr. Sabine Meßmer-Lutz überreichte 18 Holzboxen zum Thema Energie und Nachhaltigkeit an die Schule.

weiterHumboldt-Gymnasium: Klima zum Anfassen

„Forum Recht“: Idee gewinnt an Fahrt

Der Karlsruher Initiativkreis, der seit Jahren an einem Konzept für das „Forum Recht“ in Karlsruhe gearbeitet hat, begrüßt es, dass der Deutsche Bundestag nun ein Stiftungsgesetz auf den Weg gebracht hat. Dieses wird von allen Fraktionen mit Ausnahme der AfD unterstützt.

weiter„Forum Recht“: Idee gewinnt an Fahrt

Stadtbibliothek: Digital lesen mit dem „Hublet“

Die Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus ist seit Februar um eine Innovation reicher: das „Hublet“. Dabei handelt es sich um ein Selbstbedienungsterminal mit sechs Tablets, die Interessierte vor Ort ausleihen können, um aktuelle Zeitungen und Zeitschriften zu lesen oder einfach digital darin zu blättern.

weiterStadtbibliothek: Digital lesen mit dem „Hublet“
Verträge von Pischon und Egerer verlängert

Nahverkehr: Geschäftsführer bleiben

Die Karlsruher Verkehrsgesellschaften setzen weitere fünf Jahre auf eine Doppelspitze: Die Aufsichtsräte der kommunalen Unternehmen haben die Verträge von Dr. Alexander Pischon und Ascan Egerer als Geschäftsführer bis 2024 verlängert.

weiterNahverkehr: Geschäftsführer bleiben

Vorschau

Reallabor testet dynamische Anzeigen für Radverkehr

Forschungsprojekt: „GO Karlsruhe“ lenkt

Ein Realexperiment können Karlsruherinnen und Karlsruher seit Anfang März in der Fußgängerzone um den Ludwigsplatz in der Erbprinzen- und Waldstraße miterleben: Als Teil des Forschungsprojektes „GO Karlsruhe“ der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft lenken dynamische Anzeigen den Radverkehr.

weiterForschungsprojekt: „GO Karlsruhe“ lenkt

Kriegsstraße: Zur Sicherheit sonntags Sperre

Die oberirdische, nach Osten führende Fahrbahn der Kriegsstraße zwischen Karl- und Ritterstraße wird an den kommenden drei Sonntagen (24. und 31. März, 7. April) tagsüber für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.

weiterKriegsstraße: Zur Sicherheit sonntags Sperre
Satzung soll die Gestaltung von Werbeanlagen in der Innenstadt ab 2020 regeln

Werbeanlagen: Neues Kapitel für Leuchtreklame

Ein schlüssiges, geordnetes Stadtbild statt blinkender Leuchtwerbung und „Lichtverschmutzung“ – so könnte die Karlsruher City irgendwann dauerhaft aussehen. Um das Erscheinungsbild der Kaiserstraße und die dortige Aufenthaltsqualität aufzuwerten, beauftragte der Planungsausschuss nun einstimmig die Verwaltung damit, eine Werbeanlagensatzung auszuarbeiten.

weiterWerbeanlagen: Neues Kapitel für Leuchtreklame

Vorschau

Mobilität: Spitzengespräch im Elsass

Der Aachener Vertrag bringt auch für die Oberrhein-Region und den Eurodistrikt Pamina eine neue Dynamik. Beim Spitzengespräch im elsässischen Haguenau traf Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup nun politische Größen der Region, samt der französischen Regionalministerin Jacqueline Gourault.

weiterMobilität: Spitzengespräch im Elsass

Vorschau

Zoologischer Stadtgarten: Streuobstwiese liefert Zoo-Futter

Purpurroter Zwiebelapfel, Großherzog von Baden und Schweizer Hose – diese charmanten Namen gehören zu drei Obstbaumsorten, die seit Kurzem im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe gedeihen.

weiterZoologischer Stadtgarten: Streuobstwiese liefert Zoo-Futter

Vortrag: Wenn Ältere depressiv sind

Depressionen gehören neben Demenz zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im Alter. Oft bleiben sie unerkannt und werden nicht ausreichend behandelt, denn anders als bei jungen Menschen sind deren Hauptsymptome anfänglich von körperlichen Beschwerden überlagert.

weiterVortrag: Wenn Ältere depressiv sind

Geburtstage: OB-Glückwünsche für Ingrid Häußler

Halles frühere Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler feierte diese Woche ihren 75. Geburtstag – und erhielt dazu auch Glückwünsche von ihrem Karlsruher Amtskollegen Dr. Frank Mentrup.

weiterGeburtstage: OB-Glückwünsche für Ingrid Häußler

Vorschau

Naturschutzzentrum würdigt Ulme, Lerche und mehr

Naturschutzzentrum: Schnell Wissen gezeigt

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 a der Grundschule Daxlanden waren richtig fit. Beim Quiz zu Eigenschaften der Arten des Jahres, die am Oberrhein anzutreffen sind, wussten sie zu allen Fragen blitzschnell Antworten – und lagen kaum je falsch.

weiterNaturschutzzentrum: Schnell Wissen gezeigt
Zu hiesigen Jahres-Arten zählen Atlantischer Lachs, Bergmolch und Aronstab

Artenschutz: (Un-)Gefährdete in der Region

Etwa 30 Arten des Jahres küren alljährlich unterschiedliche Organisationen vom Naturschutzbund bis zur Loki-Schmidt-Stiftung. Gemeinsames Ziel ist es, die Aufmerksamkeit auf diese Tiere und Pflanzen zu lenken und so zu ihrem Schutz beizutragen. Dabei ist es eher unbedeutend, ob es die Art noch in großer Vielzahl gibt, sie langsam zurückgeht, stark gefährdet ist oder sogar schon auf der roten Liste aussterbender Arten steht.

weiterArtenschutz: (Un-)Gefährdete in der Region
Vor 100 Jahren votierte Nationalversammlung für erste demokratische Verfassung

Badische Verfassung: „Geburtsstunde“ mit Festakt gefeiert

Die 96 anwesenden Abgeordneten der badischen verfassungsgebenden Nationalversammlung billigten die badische Verfassung am 21. März 1919 im Ständehaus einstimmig. Dem wegweisenden Beschluss folgte ein Festakt im Konzerthaus, gestaltet von Orchester, Chor und Solisten des Landestheaters, den das Karlsruher Tagblatt „Feier zur Geburtsstunde der Verfassung des badischen Volksstaates“ nannte.

weiterBadische Verfassung: „Geburtsstunde“ mit Festakt gefeiert

Vorschau

Untermühlstraße: Halt umgebaut und in Betrieb

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben den Umbau der Haltestelle Untermühlstraße erfolgreich abgeschlossen. Seit vergangener Woche halten die Trams der Linien 1 und 2 am samt taktilem Blindenleitsystem barrierefreien Bahnsteig in der Durlacher Allee.

weiterUntermühlstraße: Halt umgebaut und in Betrieb

Amt für Abfallwirtschaft: Biotonne wieder wöchentlich

Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) erinnert daran, dass die Biotonnen im Zuge einer Testphase von April bis Oktober wieder wöchentlich geleert werden. Die Leerungstermine sind im Abfuhrkalender auf www.karlsruhe.de/abfall abrufbar.

weiterAmt für Abfallwirtschaft: Biotonne wieder wöchentlich

Vorschau

Großes Interesse an Jubiläums- Kulturangeboten bei der größten Reisemesse der Welt

Tourismus: Karlsruhe-Präsentation auf der ITB

Das Jahr 2019 wird zum Jahr der besonderen Jubiläen in Karlsruhe. Wie die Fächerstadt 30 Jahre ZKM, 70 Jahre Grundgesetz, 100 Jahre Bauhaus, 100 Jahre Badisches Landesmuseum und 300 Jahre Badisches Staatstheater feiert, stieß bei der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin auf großes Interesse.

weiterTourismus: Karlsruhe-Präsentation auf der ITB

Vorschau

Tunnel im (Aus-)Bau: Alte Unterführung weicht

Kombilösung: Für den Fluss der Verkehre

Oben queren die Bahnen, unten entsteht nahezu unbemerkt ein weiterer Abschnitt des künftigen Kraftfahrzeugtunnels – Situation der Kriegsstraße: Unter dem Mendelssohnplatz im westlichen Teil des Baufelds O 2 sind mehrere Abschnitte der Betonsohle des Tunnels schon fertig.

weiterKombilösung: Für den Fluss der Verkehre

Vorschau

Konferenz: Nachhaltigkeitskriterien für globale Finanzwelt

Führungskräfte afrikanischer, pazifischer und asiatischer Finanz- und Kreditinstitute berieten vorige Woche mit OB Dr. Frank Mentrup rund 50 neue Standards zur Nachhaltigkeit in der weltweiten Banken- und Finanzwelt.

weiterKonferenz: Nachhaltigkeitskriterien für globale Finanzwelt

Klimaschutz: Anmelden für Medienworkshop

Im Rahmen des Karlsruher Klima-Frühlings findet am Samstag, 4. Mai, ein ganztägiger Medienworkshop statt. Dabei sollen kurze, möglichst pfiffige und eindrückliche Video- oder Audioclips entstehen, die zum Mitmachen beim Klimaschutz motivieren. Ob Energiesparen, Solaranlagen, Wochenmärkte oder Lastenräder: Bis zu acht Teams können ihre Klimaschutzidee verfilmen oder vertonen.

weiterKlimaschutz: Anmelden für Medienworkshop

Vorschau

Bäder: KAi der Hai unterstützt Kitas

Kindern das Schwimmen sowie richtiges Verhalten im und am Wasser näher zu bringen, ist der Karlsruher Bädergesellschaft zur Herzensangelegenheit geworden. Darum wird auch das Projekt „KAi – der Hai erklärt die Baderegeln“ fortgesetzt.

weiterBäder: KAi der Hai unterstützt Kitas

Schul- und Sportamt: Kostenlose Capoeira-Kurse

Ein neues Sportangebot bietet das Schul- und Sportamt Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Post Südstadt an. Bis zum 18. Mai können Jugendliche ab 16 und junge Erwachsene bis 26 Jahre immer samstags von 13 bis 15 Uhr kostenlos die Sportart Capoeira erlernen.

weiterSchul- und Sportamt: Kostenlose Capoeira-Kurse

Wasserwerk: Programm zum Tag des Wassers

Am Freitag, 22. März, dem internationalen Tag des Wassers, bieten Produktdesign-Studenten der Hochschule für Gestaltung ab 15 Uhr auf dem Gelände des Wasserwerks Durlacher Wald ein vielfältiges Programm mit Workshops und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie.

weiterWasserwerk: Programm zum Tag des Wassers

Waldpädagogik: Waldbewohner und „Plogging“

Fuchs, Dachs und Co sind längst nicht mehr nur Waldbewohner, sondern verirren sich auch in die Stadt. Dies kann eine Bereicherung sein, ebenso jedoch zu Konflikten führen. In einem Vortrag stellt der Wildtierbeauftragte Stefan Lenhard am Freitag, 29. März, von 19 bis 21 Uhr Tiere vor, die als sogenannte Kulturfolger bezeichnet werden.

weiterWaldpädagogik: Waldbewohner und „Plogging“

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen