Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. März 2019

Kultur Kompakt

kk

 

Kulturelles in Kürze

Für ihr Livemusikprogramm haben mit dem Jazzclub und P8 - Panorama gleich zwei Karlsruher Spielstätten den Bundesmusikpreis APPLAUS 2018 der Initiative Musik erhalten. Die Auszeichnungen sind mit 20.000 Euro für den Verein Panorama und 7.500 Euro für den Jazzclub verbunden.

"Die Kleine Kirche klingt!": Am Wochenende dreht sich im ältesten Gotteshaus der Stadt alles um die neue Lenter-Orgel. Den Auftakt des kleinen Festivals bei freiem Eintritt bildet der Einweihungsgottesdienst heute um 19 Uhr. Dem folgt eine Vielzahl unterschiedlicher Konzerte. Da die Kleine Kirche mit nur 200 Sitzplätzen ihrem Namen alle Ehre macht, werden die Veranstaltungen für ein größeres Publikum auch auf den Vorplatz übertragen.

"Slaves": Eine Doku aktueller Formen der Sklaverei zeigt am Samstag, 23. März, um 18 Uhr das Stadtmedienzentrum. Der Film von Marc Wiese verfolgt die Spuren der weltweit über 45 Millionen Sklaven.

"Bleib modern" liefern mit ihrem Album "Antagonism" nach eigener Aussage "den Soundtrack zum traurigsten Film, den man sich vorstellen kann". Die Band macht am Donnerstag, 28. März, um 20 Uhr mit ihrem melancholischen Postpunk im Kohi Station.

Das Kulturfrühstück im Café Besitos am Marktplatz geht im Rahmen der Karlsruher Wochen gegen Rassismus am Freitag, 29. März, um 10 Uhr der Frage nach, welchen Beitrag Erinnerungskultur für Demokratie, Demokratiebildung und die Wahrung der Menschenrechte leistet. Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche moderiert die öffentliche Runde.

Der Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe stand in seiner 42. Ausgabe unter der Überschrift "Unterwegs - wohin?" und ging an Susanne Mull für ihr Gemälde "Drei Frauen". Bis 3. April sind Mulls Beitrag und Arbeiten weiterer beteiligter Künstlerinnen und Künstler im Kundenzentrum am Europaplatz ausgestellt. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe