Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. März 2019

Gemeinderat: Pilotprojekt in Knielinger Schule

FLEXIBLE SCHULKINDBETREUUNG soll es an der Viktor-von-Scheffel-Schule ab 2019/20 als Pilotprojekt geben. Foto: Fränkle

FLEXIBLE SCHULKINDBETREUUNG soll es an der Viktor-von-Scheffel-Schule ab 2019/20 als Pilotprojekt geben. Foto: Fränkle

 

Grünes Licht gaben die Stadträtinnen und Stadträte einstimmig für ein Pilotprojekt an der Viktor-von-Scheffel-Grundschule in Knielingen. Zum Schuljahr 2019/2020 soll für zunächst vier Jahre eine flexible Schulkindbetreuung eingerichtet werden.

Bislang besteht keine innerschulische Betreuung. Dies wird stattdessen ausschließlich von den Horten des Stadtteils gestemmt, die dabei allerdings an ihren organisatorischen Grenzen angelangt sind. Gleichzeitig ist die Umwandlung der Viktor-von-Scheffel-Schule in eine Ganztagesschule insbesondere von Elternseite nicht gewünscht.

Neben einer grundsätzlich steigenden Betreuungsquote von Grundschulkindern erhöht in Knielingen auch das Neubaugebiet „Knielingen 2.0“ den Bedarf, sodass bereits im kommenden Schuljahr mit 22 zusätzlichen Plätzen geplant werden muss – Tendenz steigend. Aus diesem Grund hat das Schul- und Sportamt in Kooperation mit der Sozial- und Jugendbehörde und unter Beteiligung aller wichtigen Akteure ein Konzept erarbeitet.

Das Modell besteht aus den Bausteinen „Verlässliche Grundschule“ sowie „Flexible Nachmittagsbetreuung“ und könnte für die Umsetzung des voraussichtlich ab 2025 geltenden Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz im Grundschulalter genutzt werden. Vor diesem Hintergrund ist, wie die Verwaltung erklärte, auch das gesamtstädtische Interesse an der Umsetzung des Pilotprojekts an der Viktor-von-Scheffel-Schule zu bejahen. -bea-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe