Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. März 2019

Gemeinderat: Tiny Houses als Wohnalternative

Ohne Abstimmung, aber nach einer Grundsatzdebatte zu Wohnungsnot und neuen Bauformen, zeigte sich das Plenum zufrieden mit dem geplanten Vorgehen der Verwaltung zum möglichen Aufstellen von sogenannten Tiny Houses, also Kleinsthäusern, in Karlsruhe.

Laut Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag von FDP und FÜR Karlsruhe, würden nun die noch offenen „Fragen der Flächenverfügbarkeit, der notwendigen Infrastruktur (Anfahrbarkeit, Ver- und Entsorgung) und der rechtlichen Zulässigkeit“ aufgearbeitet und „die Erfahrungen anderer Städte“ einbezogen. Mit den gewonnenen Erkenntnissen soll das Thema erneut aufgegriffen werden. -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe