Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. April 2019

Gleisarbeiten: Teilsperrung für Linien 4, 6 und S2

Laufende Gleisbauarbeiten auf dem Streckenabschnitt Hauptfriedhof bis Hirtenweg, am Abzweig Hagsfeld sowie im Bereich Jägerhaus werden voraussichtlich noch bis Dienstag, 9. April, 17 Uhr, andauern. Der öffentliche Nahverkehr, konkret der Fahrbetrieb der Bahnen 4, 6 und S2 soll direkt nur von Sonntag, 7. April, 6.45 Uhr, bis Betriebsstart am Montag, 8. April, 4 Uhr, betroffen sein. Alle Linien werden ab Hauptfriedhof umgeleitet. Die Abschnitte Richtung Waldstadt und Spöck sind voll gesperrt. Busse ersetzen die Bahnen ab Durlacher Tor.

Die Tram 4 fährt ab Hauptfriedhof weiter als Tram 6 über Tullastraße und Südostbahn nach Daxlanden/Rappenwört. Die Buslinie 14 verkehrt stattdessen Richtung Waldstadt. Die Haltestellen Osteroder Straße, Elbinger Straße (Ost), Jägerhaus und Im Eichbäumle werden ersatzlos aufgehoben. Tram 6 fährt von der Südostbahn kommend über die Tullastraße zum Hauptfriedhof und weiter als 4 über Durlacher Tor gen Tivoli. Fahrgäste können auf die Buslinien 12 und 14 zurückgreifen.

Die S2 fährt vom Marktplatz kommend über Durlacher Tor und Hauptfriedhof zur Tullastraße, wendet dort und fährt über Essenweinstraße und Hauptfriedhof zurück zum Durlacher Tor. Die Buslinie 12 ersetzt den Verkehr in Richtung Blankenloch/Spöck. Nur für den Halt Spöck Hochhaus gibt es keinen Ersatz, manch einer befindet sich nicht im unmittelbaren Sichtbereich der üblichen Bahnstationen. Fahrgäste werden gebeten, sich im Vorfeld mit Hilfe der Aushänge (und über kvv.de) zu informieren. Die Verkehrsbetriebe suchen, Beeinträchtigungen und Lärm so gering wie möglich zu halten, und bitten um Verständnis. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe