Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. April 2019

Kultur: Wie Kunst beflügelt

SANNA REITZ beim Aufbau ihrer Installation CARPO, bestehend aus Drucken handgewebter Teppiche und einer begehbaren Bodenarbeit. Foto: Fränkle

SANNA REITZ beim Aufbau ihrer Installation CARPO, bestehend aus Drucken handgewebter Teppiche und einer begehbaren Bodenarbeit. Foto: Fränkle

 

24. Künstlermesse bis Sonntag offen / 33 Positionen

Während der Karlsruher Künstlermesse interessiert sich Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche mehr als sonst für die Wettervorhersage. Denn wenn die Aussichten wie für die kommenden Tage eher mau sind, dürfte die Verkaufsschau im Regierungspräsidium am Rondellplatz „rappelvoll“ und der Absatz gut werden.

Noch bis Sonntag begegnen sich bei der 24. Auflage Kunstschaffende und Publikum. Das ist der Charme dieser Plattform, sie macht den persönlichen Austausch über Kunst zum konzeptionellen Prinzip. 100 Bewerbungen waren für den von Stadt und Bezirksverband Bildender Künstlerinnen und Künstler veranstalteten Wettbewerb eingegangen, 33 überzeugten. Damit schafften 17 Kreative aus Karlsruhe, zehn aus anderen Orten Baden-Württembergs, vier aus der Pfalz und zwei aus dem Elsass mit neuen An- und Einsichten den Sprung in den Messeraum.

Die Bandbreite reicht von Malerei, Zeichnung, Aquarell, Collage, Grafik und Druck über Skulptur, Objekt, Fotografie bis hin zu Video, Installation und der Verbindung verschiedener Ausdrucksformen. Im Begleitprogramm laden „Me, Myself &  Them“ mit Sängerin Sandie Wollasch, Jörg Teichert (Gitarre) und Martin Meixner (Wurlitzer-Piano) am Samstag, 13. April, um 20 Uhr zum Konzert, außerdem gibt es heute um 18 Uhr und am Sonntag, 14. April, um 16 Uhr unter der Überschrift „Wenn Kunst die Gedanken beflügelt“ Führungen. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: 11 bis 20 Uhr.  -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe