Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. April 2019

Maibaumstellen: Alter Brauch wird gepflegt

Der alte Brauch des Maibaumstellens am Vorabend des 1. Mai wird vielerorts gepflegt. Auch in Karlsruher Stadtteilen.

So lädt der Bürgerverein Rintheim für Dienstag, 30. April, um 17 Uhr an die Kreuzung Mannheimer Straße/Hirtenweg ein. Mitwirkende sind der Vereinigte Chor Rintheim und das Bläserensemble "SchlossBlech".

Die Feier mit Ortsvorsteher Achim Weinbrecht zum Maibaumaufstellen in Neureut beginnt um 18 Uhr hinter dem Rathaus. Anschließend wird der Maibaum nach alter Tradition von der Freiwilligen Feuerwehr neben dem "Spundenfresser" von Hand aufgestellt. Danach lädt der Musikverein Neureut noch zu einem kleinen Konzert ein.

Auch in Grünwettersbach stellen die Vereine unter Federführung der Freiwilligen Feuerwehr Wettersbach den Maibaum vor das Rathaus. Die Feierstunde, die Ortsvorsteher Rainer Frank um 18.30 Uhr eröffnet, wird vom Instrumental Musikverein Grünwettersbach umrahmt, für Speis und Trank sorgt der Gesangverein Harmonie Palmbach zusammen mit dem Verein Kultur Art Wettersbach.

In Stupferich stellt die Feuerwehr um 19 Uhr vor dem Gemeindezentrum den Maibaum. Ortsvorsteher Alfons Gartner eröffnet die Veranstaltung, die vom Gesangverein Eintracht, dem Musikverein Lyra und der Kindertanzgruppe des Heimatvereins in Kooperation mit der Grundschule umrahmt wird. Der Ortschaftsrat bewirtet die Gäste.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe