Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. Mai 2019

Nahverkehr: Know-how für Casablanca-Settat

Foto: KVV

Foto: KVV

 

Marokko plant, künftig verstärkt in seine Infrastruktur zu investieren. Aktuell werden Partner im Bereich erneuerbarer Energien und nachhaltiger Mobilität gesucht. Mustapha Bakkoury, Vorstandsvorsitzender der marokkanischen Solar Energy Agency und Ratsvorsitzender der Region Casablanca-Settat (etwa sieben Millionen Einwohner), besuchte deshalb vor Kurzem die Fächerstadt, um sich über hiesige Unternehmen und Institutionen zu informieren.

Organisiert wurde das Treffen vom EnergieForum Karlsruhe, begleitet wurden die Gäste von Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. Bei den Karlsruher Verkehrsbetrieben informierten sich diese über das Karlsruher Tram-Train-Modell. Auch ging es um moderne Planungstools, und das neue Tram-Modell ET 2010 wurde präsentiert (unser Bild).

Bei der PTV-AG wurden innovative Lösungen für komplexe Verkehrssituationen gezeigt, und Vertreter der Industrie- und Handelskammer stellten Netzwerk und Tätigkeitsfelder vor. Innovative Technologien im Bereich erneuerbarer Energien präsentierten das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie das Solarthermie-Unternehmen FRE-NELL. Mentrup freute sich indes über „die Wahrnehmung von Karlsruhe und der TechnologieRegion als Reallabor neuer Mobilitätskonzepte und Technologien“. Die Bilanz des Besuchs war auf beiden Seiten positiv. Weitere Gespräche werden angestrebt. -red-/-gem- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe