Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. Mai 2019

70 Jahre Grundgesetz: Verfassungsfeste hier und in Bonn

 

Die Grundgesetz-Feiern in Karlsruhe (22. bis 25. Mai, Verfassungsfest) und Bonn (18. Mai, Demokratie-Fest) zu besuchen, dazu laden die Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Präsident des Rats der Gemeinden und Regionen Europas (Deutsche Sektion), und Ashok Sridharan alle herzlich ein (Text leicht gekürzt):

„Wenn die Bundesrepublik am 23. Mai den 70. Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes feiert, haben Bonn und Karlsruhe besonderen Anlass, diese Erfolgsgeschichte zu würdigen. 1948/49 erarbeiteten (…) die Mitglieder des Parlamentarischen Rats in Bonn die 146 Artikel der Verfassung; am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz in Kraft: Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland, der das Grundgesetz den Weg zurück in die Völkergemeinschaft ebnete und die bisher stabilste Demokratie auf deutschem Boden schuf.

Dass wir heute in einem freiheitlichen, friedlichen, demokratischen Staat leben, sichert uns das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. 1951 gegründet, wacht es über die Einhaltung des Grundgesetzes und gewährleistet unsere grundlegenden Freiheits- und Gleichheitsrechte (…) zur Entfaltung  unserer Gesellschaft. (…) Ziel ist die enge Einbindung der Bundesrepublik in die europäische Staatengemeinschaft – und der Wille, ‚in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen‘. (…) Auf der Basis unserer Verfassung prägten  wir die Entwicklung der EU (…) mit. (…) Stolz darauf wollen wir mit unseren europäischen Nachbarn die Zukunft Europas weiter gestalten.“ -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe