Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Gemeinderat: Kostenlosen ÖPNV am 12. Oktober testen

An Adventssamstagen im Stadtgebiet Busse und Bahnen ticketfrei fahren zu lassen und den Verkehrsbetrieben die Kosten zu ersetzen, regte Antragsteller Tim Wirth (GRÜNE) an.

Ergänzt um den Verwaltungsvorschlag, dafür einen Probelauf beim Stadtfest am 12. Oktober vorzuschalten,  befürworteten dies Bettina Meier-Augenstein (CDU), Hans Pfalzgraf (SPD),  Uwe Lancier (KULT),  Niko Fostiropoulos (Die Linke) und Friedemann Kalmbach (FK). Dr. Paul Schmidt (AfD)  und Karl-Heinz Jooß (FDP) hielten die Aktion für „markttechnisch falsch“, wenn Betrieb herrsche und hohe Einnahmeausfälle oder Kosten für die Stadt aufliefen.

OB Dr. Frank Mentrup wollte „gucken, was der 12. Oktober bringt, sonst gebe es Defizite“. Er erinnerte daran, dass es auch bisher schon ein kostenloses Weihnachtsticket ab dem Messplatz gegeben habe, das nicht genutzt worden sei. Aktueller Anlass seien nun auch die Einschränkungen auf der Kriegsstraße. Von ihr weg müsse man Autofahrende führen. Um das zu erreichen, brauche es mehr Werbung und eine entsprechende Beschilderung. Auch damit die, für die das  Auto unverzichtbar sei, in der Stadt noch durchkämen. -cal- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe