Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Gemeinderat: Steuerrabatt mit Hundeführerschein?

Besitzer eines Hundeführerscheins sollen nach dem Willen der KULT-Fraktion eine Ermäßigung bei der Hundesteuer bekommen.

„Das wäre im Sinne des Tierwohls, der Sicherheit und sozialer Aspekte“, begründete der Fraktionsvorsitzende Erik Wohlfeil den Antrag und war mit der Zusage der Verwaltung einverstanden. Die will nach einer kommunalen Umfrage  einen Entscheidungsvorschlag vorlegen. Dies begrüßten ebenso Dr. Rahsan Dogan (CDU), Gisela Fischer (SPD), Michael Borner (GRÜNE) und Tom Hoyem.(FDP) „Man sollte über eine generell verpflichtende Einführung nachdenken“, merkte Jürgen Wenzel (FW) an, während Niko Fostiropoulos (Die Linke) fand, es solle nicht vom Geld abhängig sein, ob der Hundeführerschein gemacht wird. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe