Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Messe: Design in LOFT und Stadt

AUF DER LOFT - Das Designkaufhaus zeigen 200 Aussteller einzigartigen Schmuck und modische Accessoires. Foto KMK/Jürgen Rösner

AUF DER LOFT - Das Designkaufhaus zeigen 200 Aussteller einzigartigen Schmuck und modische Accessoires. Foto KMK/Jürgen Rösner

 

Die Designszene in Deutschland wächst stetig, und besonders Baden-Württemberg wird immer kreativer. Wie kreativ, das zeigt die LOFT – Das Designkaufhaus von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Mai, in der Messe Karlsruhe. Rund 200 Gestalter und Labels aus Baden-Württemberg, Deutschland sowie dem angrenzenden Ausland präsentieren moderne Gestaltung und innovatives Design.

Auf 15.000 Quadratmetern sind Produkte aus den Bereichen Mode, Accessoires, Wohnen und Lifestyle zu sehen. Parallel zur LOFT findet das NEW HOUSING – Tiny House Festival im Atrium des Messegeländes statt.

Seit Jahren befindet sich Deutschlands Kultur- und Kreativwirtschaft auf einem Allzeithoch. Ihr Beitrag zur volkswirtschaftlichen Gesamtleistung in Deutschland betrug im Jahr 2017 schätzungsweise mehr als 102 Milliarden Euro. Die Zahl der Unternehmen ist nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums von 2009 bis 2017 um 16.000 auf insgesamt 254.700 gestiegen. Und In Baden-Württemberg wächst die Branche sogar fast dreimal so stark wie im Bundesdurchschnitt.

Auch Karlsruhe entpuppt sich zunehmend als Designstadt. So belegte die Fächerstadt 2017 dem Vergleichsmonitor zufolge der EU-Kommission im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft von 36 europäischen Städten Platz zwei. Damit ließ sie Städte wie Florenz und Venedig hinter sich. Design ist in Karlsruhe fest verwurzelt: Das zeigt sich während der LOFT auch in der Innenstadt: Mit „uniKAte & design 19“ entsteht eine neue Präsentationsplattform für die Kreativszene aus Karlsruhe und der Region.

Der INKA Verlag in Kooperation mit der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, der Karlsruhe Marketing und Event GmbH sowie dem K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro präsentiert vom 17. Mai bis 1. Juni Unikat- und Designschauen im inhabergeführten Einzelhandel. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe