Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Juni 2019

Zoologischer Stadtgarten: Kooperation mit Zoo verlängert

Da trötet Elefantenkuh Jenny bei der Scheckübergabe fröhlich mit: (v.l.) BM Daniel Fluhrer, Andreas Lorenz (Volksbank) und Zoo-Chef Matthias Reinschmidt. Foto: Knopf

Da trötet Elefantenkuh Jenny bei der Scheckübergabe fröhlich mit: (v.l.) BM Daniel Fluhrer, Andreas Lorenz (Volksbank) und Zoo-Chef Matthias Reinschmidt. Foto: Knopf

 

Volksbank unterstützt Stadtgarten / Scheckübergabe vor neuer Außenanlage für Elefanten

Ihre seit 2016 bestehende Kooperation verlängerten kürzlich der Zoologische Stadtgarten und die Volksbank Karlsruhe um weitere drei Jahre. Mit 100.000 Euro jährlich unterstützt die Kreditanstalt das beliebte Ausflugsziel für viele Familien aus der Region.

„Ich freue mich, dass wir uns sofort einig waren, diese Partnerschaft fortzusetzen. Sie gibt uns zusätzliche Spielräume bei Projekten, die wir außerhalb unseres normalen Haushalts umsetzen möchten“, sagte Zoodirektor Matthias Reinschmidt. Ins gleiche Horn stieß Andreas Lorenz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Karlsruhe. „Die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen uns, dass wir mit diesem Engagement für den Karlsruher Zoo die Herzen der Menschen erreichen“, betonte er. Den Scheck übergab er an Zoo-Chef Reinschmidt und Bürgermeister Daniel Fluhrer vor der neu eröffneten Außenanlage für Asiatische Elefanten. Elefantenkuh Jenny trompetete fröhlich zur Scheckübergabe. „Wir haben hier die erste Altersresidenz Europas für ausgediente Zirkuselefanten. Mit der Unterstützung der Volksbank werden wir beispielsweise drei neue Gehege für unsere Papageien errichten“, blickte der Zoodirektor voraus. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe