Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Juli 2019

Deutsch-Türkische Kulturtage: Verflechtungen Kulturtagethema

Kulturellen Verflechtungen sind die Deutsch-Türkischen Kulturtage am 6. und 7. Juli vor und im Schloss gewidmet. Nach der Eröffnung am Samstag um 13 Uhr mit Museumschef Eckart Köhne, OB Frank Mentrup, dem türkischen Generalkonsul Nevzat Arslan und Emine Ulusoy, Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Kulturplattform folgen um 14 Uhr Musik aus dem „Helmholtz“ und türkische Volksklänge.

Eine prominent besetzte Podiumsdiskussion zum Veranstaltungsmotto beginnt um 14.15 Uhr. Volkstänze sind um 15 Uhr, um 16 Uhr türkisches Schattentheater sowie parallel „Kravmaga“ zu erleben. Muhsin Omurca startet mit dem Kabarett „Integration a la Ikea?“ um 17 Uhr, gefolgt von Fotoschau und Vortrag über „Atatürks Reisen durch Europa“ (18 Uhr) der  Istanbuler Band Zakkum ab 20 Uhr. Am Sonntag läuft um 12.30 Uhr der Film „Somuncu Baba“, wird die Fotoausstellung über „Straßengeschichten“ eröffnet, erklingt um 14 Uhr klassische türkische Musik und geht es  um 15 Uhr um das Buch „Die 300-jährige Geschichte des türkischen Kaffees in Deutschland“.

Nach  Tanz ist um 17 Uhr Zeit für das Theaterstück „Sie und Nazim Hikmet“, parallel für  türkische Musik  und um 18.30  Uhr  für das das Abschlusskonzert. Außerdem gibt es Workshops, Spiele und  einen Museumsreplikenverkauf. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe