Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Juli 2019

Gemeinderat: Stadt darf Zuschlag erteilen

Einstimmig beauftragte der Gemeinderat die Stadtverwaltung, Aufträge für Nieder- und Mittelspannungsanlagen bis 36 kV im Gesamtwert von etwa 9.500.000 Euro zu erteilen.

Die Vergabe von Zeitverträgen ab August bis Ende Juli 2023 war bereits im Bauausschuss vorberaten worden. Es läuft derzeit eine europaweite Ausschreibung im offenen Verfahren, die Zuschlagsfrist für die Bewerber endet am 1. August. Die Arbeiten betreffen verschiedene Liegenschaften im Bereich der Stadt Karlsruhe. Mit seiner Zustimmung ermächtigte der Gemeinderat die Stadtverwaltung, Zuschläge an die ausgewählten Firmen zu erteilen. -bea-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe