Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Juli 2019

Nahverkehr: Bündeln und voranbringen

EIN SCHWERPUNKT des intensiven Baustellen-Programms der Verkehrsbetriebe für die Sommerferien ist der während dieser für alle Bahnen gesperrte Gleisabschnitt Europaplatz – Mühlburger Tor. Foto: Fränkle

EIN SCHWERPUNKT des intensiven Baustellen-Programms der Verkehrsbetriebe für die Sommerferien ist der während dieser für alle Bahnen gesperrte Gleisabschnitt Europaplatz – Mühlburger Tor. Foto: Fränkle

 

Verkehrsbetriebe nutzen Sommerferien für Gleisarbeiten in Innenstadt und Oberreut

Wegweisendes, um Karlsruhe noch attraktiver zu machen, planen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) unentwegt – und konzentriert während der Sommerferien. Wie bewährt, um die Belastung der Fahrgäste möglichst gering zu halten.

Die aufwendigen Baumaßnahmen werden in der Innenstadt und Oberreut betrieben, vor allem zur Instandhaltung und als Vorbereitung für die Kombilösung, den Bahntunnel. Damit einher gehen Umleitungen aufgrund gesperrter Schienenstrecken. In der Ferienzeit sind deutlich weniger Menschen in Bussen und Bahnen unterwegs, zudem wurde „in Absprache mit der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesell-schaft“ als Bauherrin der Kombilösung „vieles gebündelt, um später erneute Baustellen zu vermeiden“, erklärte der technische Leiter der VBK, Christian Höglmeier, zum Ferien-Baustellenpaket.

Flyer mit Hinweisen zu den Umleitungen, veränderten Fahrplänen und weiteren Informationen werden rechtzeitig verteilt und liegen in den Kundenzentren des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) aus. Auch an den Haltestellen und in den Fahrzeugen sowie auf kvv.de und in den sozialen Netzwerken wird aktuell über Auswirkungen informiert.

Zwischen Samstag, 27. Juli, 6.45 Uhr, und – für einen unbeeinträchtigten Schulstart – Mittwoch, 11. September, 4 Uhr, sind folgende Bereiche für alle Trams und Stadtbahnen voll gesperrt: Europaplatz bis Mühlburger Tor, Kronenplatz bis Rüppurrer Tor sowie Weinbrennerplatz bis Badeniaplatz – in Oberreut stehen an: Erneuern des Bahnübergangs Pulverhausstraße und der Gleise bis Übergang Albert-Braun-Straße für eine feste Fahrbahn mit Begrünung sowie einer Weiche an der Wendeschleife. Während der gesamten Sommerferien wird die Haltestelle Europaplatz in der Kaiserstraße nicht bedient.

Zwischen der Station, deren Zugang zum U-Halt auch errichtet wird, und dem Mühlburger Tor finden ein Gleisaustausch in beiden Richtungen und der Einbau von Weichen zur Tunneleinfahrt statt. Zudem wird die provisorische Hilfsbrücke über die Kriegsstraße zwischen Kronenplatz und Rüppurrer Tor zurückgebaut. Im Bereich Mendelssohnplatz entsteht bis Ende Oktober ein Gleisviereck, um nach Inbetriebnahme des Bahntunnels dort wieder bis zum Durlacher Tor zu gelangen und die neue Kriegsstraßen-Trasse anzubinden.

Ferner erfolgen zwischen Mühlburger Tor und Schillerstraße Gleisbauarbeiten. Was eine nochmals geänderte Umleitung (Linien 3, 6) am Europaplatz bedingt – Montag, 9. September, 4 Uhr, bis Mittwoch, 11. September, 4 Uhr. -red-/-mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe