Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. Juli 2019

24hLauf: Erfolgreich auf neuem Gelände

RUNDEN: Beim 24hLauf kamen 41.000 Euro zusammen. Foto: StJA

RUNDEN: Beim 24hLauf kamen 41.000 Euro zusammen. Foto: StJA

 

Mehrere Tausend Läuferinnen und Läufer haben beim 24hLauf für Kinderrechte 41.018,28 Euro erlaufen. Mit dieser Summe können viele soziale Projekte für Kinder und Jugendliche in Karlsruhe realisiert werden, die ohne die Unterstützung durch den Lauf nicht stattfinden könnten.

Insgesamt waren 45 Teams von Schulen, Gruppen, Initiativen und Unternehmen am Lauf beteiligt, der erstmals auf dem Gelände der Turnerschaft Mühlburg stattfand. Der Umzug des 24hLaufs für Kinderrechte von der Nordweststadt nach Mühlburg ging nach Mitteilung der Organisatoren dabei so gut wie reibungslos über die Bühne.

Rundensieger wurde wie schon in den Jahren zuvor das Team des Fichtegymnasiums „Fichte rennt“ (933 Runden). Bei den Spenden lag ebenfalls „Fichte rennt“ vorne (6.795,04 Euro), gefolgt vom Bismarck-Gymnasium (2.665,70 Euro). Insgesamt legten die 45 Teams 10.368 Kilometer und 25.920 Runden zurück. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe