Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. Juli 2019

66. Europäischer Wettbewerb: Viele Kreative Ideen zu Europa

ZU DEN PREISTRÄGERN mit Werken zum Thema „Mit dem Flugtaxi durch Europa“ zählten Julian Baumgarten (Bundespreis), Emilia Kraka (rechts) und Mette Kalbus (Landespreise) von der Eichelgartenschule. Foto Fränkle

ZU DEN PREISTRÄGERN mit Werken zum Thema „Mit dem Flugtaxi durch Europa“ zählten Julian Baumgarten (Bundespreis), Emilia Kraka (rechts) und Mette Kalbus (Landespreise) von der Eichelgartenschule. Foto Fränkle

 

Der vollbesetzte Bürgersaal im Rathaus bot am Montag wiederum einen tollen Rahmen für die Preisverleihung zum 66. Europäischen Wettbewerb. Zu dem Motto "YOUrope – es geht um dich“ waren in diesem Jahr Schüler vor der Europawahl aufgerufen, kreative Forderungen an die Politik mit Bildern, Plakaten, Musik oder Videos oder anderen kreativen Botschaften zu richten.

Bundesweit beteiligten sich 78.000 Kinder und Jugendliche. Die Karlsruher Teilnehmer kamen von der Eichelgartenschule, der Erich-Kästner-Schule, der Grundschule Daxlanden, Kant-Gymnasium, Lessing-Gymnasium, Otto-Hahn-Gymnasium, der Sophie-Scholl- und der Tulla-Realschule. Von ihren eingereichten Arbeiten wurden 71 von der Landesjury prämiert, 52 erhielten Orts-, zwölf Landespreise und sieben waren für einen Bundespreis vorgeschlagen. Bürgermeister Martin Lenz und der Vorsitzende der Europa-Union Karlsruhe, Massimo Ferrini, überreichten die Urkunden und Sachpreise. Als stolze Bundespreisträger wurden Julian Bräutigam (Eichelgartenschule) und Serwet Jakob Ali (Erich-Kästner-Schule) ausgezeichnet.  -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe