Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. Juli 2019

VorFest: Tag für Tag steigt die Feierlaune

ABENDSTIMMUNG: Auf der Weinterrasse haben Vorfest-Gäste einen wunderbaren Blick auf das Treiben um die Cafébühne. Foto: Bastian

ABENDSTIMMUNG: Auf der Weinterrasse haben Vorfest-Gäste einen wunderbaren Blick auf das Treiben um die Cafébühne. Foto: Bastian

 

„Early Roman Kings“ eröffnen auf der Café-Bühne heute das Vorfest in der Klotze

Vorfreude auf die 35. Ausgabe von „Das Fest“ in der Günther-Klotz-Anlage weckt alljährlich das VorFest, bei dem das Festivalvolk vom 12. bis 18. Juli mit einer Vielzahl regionaler Acts so richtig in Feierlaune gebracht wird.

Eröffnet wird die Cafébühne von den Early Roman Kings am Freitag, 12. Juli, um 18 Uhr mit Bluesrock und Klassikern von Eric Clapton und Jimi Hendrix. Tags darauf gibt es dann mit Miss Foxy sowie Riddim Posse die Hoepfner Summer Night. Zwei besondere Gigs präsentiert die neue welle am Sonntagabend: Im Rahmen von 50 Jahre Woodstock‐Festival spielen ab 19 Uhr Santana Classics und The Curbside Prophets. Und wer sowieso schon auf dem Gelände ist und Zeit findet, kann den India-Summer-Days einen Besuch abstatten, bei dem Künstler, Musiker und Experten für Yoga und Ayurveda in Karlsruhe erwartet werden.

Popsongs zum Verlieben haben Nice Neigbours zu Wochenanfang im Gepäck, Dienstag ist dann der SWR3‐Tag auf der Cafébühne. Spielen werden abwechselnd La Diri und The nightLIVEband. Den Abschluss findet am Donnerstag das Vor‐Fest mit dem dm‐Tag und mit El Flecha Negra sowie dem Electric Swing Circus. Spätestens jetzt sollte die Günther‐Klotz‐Anlage auf Festivaltemperatur sein. Das Programm von „Das Fest“ gibt es zum Nachlesen. Neben der Webseite liegt auch das Programmheft mit allen wichtigen Informationen aus. -red-/-maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe