Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Juli 2019

Zoologischer Stadtgarten: Erfolg für den Artenschutz

IM ZOO KARLSRUHE gab es für Schüler der Beruflichen Schulen Achern eine Sonderführung durch Zoodirektor Reinschmidt. Foto: Zoo

IM ZOO KARLSRUHE gab es für Schüler der Beruflichen Schulen Achern eine Sonderführung durch Zoodirektor Reinschmidt. Foto: Zoo

 

Gleich 17.750 Euro als Spende für die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe - mit diesem Ergebnis hätte niemand gerechnet. Fernsehlegende und „Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner hatte vor drei Monaten den Startschuss zu einer ungewöhnlichen Wette zwischen Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt und dem Schulleiter der Beruflichen Schulen Achern, Ralf Schneider, gegeben.

Ziel war, dass jeder Schüler und jede Lehrkraft der Schule einen Euro für die Artenschutzstiftung spendet, was mindestens 1.500 Euro entsprochen hätte. „Ich freue mich riesig, dass ich verloren habe", betonte Reinschmidt, der seinen Wetteinsatz schon abgeleistet hat - eine „XXL-Biologiestunde“ vor rund 1.000 Schülern und eine Sonderführung für die drei erfolgreichsten Klassen (unser Bild). "Das sind ganz positive Erlebnisse für die Schüler", berichtet Schulleiter Schneider.

Bei zahlreichen Sonderaktionen - wie Stoffelefanten zum Verkauf nähen oder eine Einpackaktion in Einzelhandelsgeschäften - kam kräftig Geld zusammen. Örtliche Unternehmen beteiligten sich, zudem gewann Schneider prominente Unterstützer. Die vom Gesamtergebnis her erfolgreichste Klasse (2BFP2) hat 2.050 Euro gesammelt. „Es ist schön zu sehen, dass der Artenschutz gerade für die junge Generation ein ganz wichtiges Thema ist", betont Reinschmidt. Die Artenschutzstiftung wird den Geldbetrag für ihr Masai-Mara-Projekt in Afrika verwenden. Infos Artenschutzstiftung: www.artenschutzstiftung.de. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe