Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Juli 2019

Gemeinderat: Entwicklung steuern

DAS KARREE zwischen Bahnhofplatz, Klosestraße, Schnetzlerstraße und Bahnhofstraße (Bild Mitte) erhält einen Bebauungsplan. Foto: Fränkle

DAS KARREE zwischen Bahnhofplatz, Klosestraße, Schnetzlerstraße und Bahnhofstraße (Bild Mitte) erhält einen Bebauungsplan. Foto: Fränkle

 

Neustart für Bebauungsplanverfahren am Hauptbahnhof

Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Aufstellung eines Bebauungsplans „Bahnhofplatz, Klose-, Schnetzler-, Bahnhofstraße“. „Wo Handlungsbedarf besteht, darf die Verwaltung gerne öfter solche Vorschläge machen“, lobte Lüppo Cramer, der Fraktionsvorsitzende von KAL/Die PARTEI, die Initiative der Verwaltung.

Für das Gebiet zwischen den genannten Straßen war bereits 1992 ein Aufstellungsbeschluss gefasst, aber nicht weiterverfolgt worden. In der Zwischenzeit liefen die Entwicklungen auch durchaus in andere Richtungen als damals angedacht. Die städtebauliche Situation werde aus heutiger Sicht anders bewertet, stellte die Verwaltung fest und nahm die vorgesehene Umnutzung des Gebäudes Bahnhofplatz 12 zum Anlass, einen neuen Bebauungsplan auf den Weg zu bringen.

Mit dem neuen Aufstellungsbeschluss soll die planungsrechtliche Situation bereinigt, städtebaulichen Spannungen entgegengewirkt und die künftige Entwicklung im Gebiet gesteuert werden. Wegen des erwartet großen Interesses in der Bevölkerung wurde beschlossen, die im Verfahren vorgesehene frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit in Form einer Bürgerversammlung durchzuführen. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe