Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 30. August 2019

B 10: BM Fluhrer macht sich vor Ort Bild der Fahrbahn-Arbeiten

HAND IN HAND arbeiten organisierende und ausführende Kräfte wie hier auf der B10 für die städtische Erneuerung, demonstrierte BM Fluhrer. Foto: Fränkle

HAND IN HAND arbeiten organisierende und ausführende Kräfte wie hier auf der B10 für die städtische Erneuerung, demonstrierte BM Fluhrer. Foto: Fränkle

 

Planmäßig vollzieht das Tiefbauamt die bewusst in die verkehrsärmere Ferienzeit gelegte Erneuerung des Fahrbahnbelags auf der B 10 – Wolfartsweierer Straße zwischen Oststadtkreisel und Ostring.

Somit können Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer aufatmen: Nach eng abgestimmtem und exakt eingehaltenem Zeitplan sollte der Straßenabschnitt, dem große Bedeutung im Karlsruher Straßennetz zukommt, am gestrigen Donnerstag wieder ganz freigegeben werden. Ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten machte sich am Dienstag Bau- und Planungsbürgermeister Daniel Fluhrer.

Er erkundigte sich auf der Baustelle nach dem Stand und den zu bewältigenden Schwierigkeiten, fand Anerkennung und Dank für das erfolgreich umgesetzte wichtige Projekt und brachte den Arbeitern, die das ermöglichten, eine Brotvesper mit. „Wir haben in Karlsruhe so viele Baustellen, die gut verlaufen, und ein Baudezernent kann sich ja nicht nur um die vereinzelten schwierigen Fälle kümmern, sondern muss auch mal nach den positiven Beispielen sehen“, lobte Fluhrer die professionelle Abwicklung. Mehr als 7000 Quadratmeter Asphalt waren auszutauschen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe