Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 30. August 2019

Glückwünsche: OB gratuliert Harald Denecken

Karlsruhes früherer Bürgermeister Harald Denecken feierte am 24. August seinen 75. Geburtstag. Auch OB Dr. Frank Mentrup gratulierte. Die Glückwünsche gälten einer „Persönlichkeit mit Mut, Herz und Sachverstand“, die sich für das Gemeinwohl engagiere und es verstehe, „Menschen zu begeistern und mitzureißen“.

Deneckens Lebensweg lasse „keinen Stillstand“ erkennen, er habe „viel bewegt“, schrieb Mentrup und erinnerte daran, dass der Jubilar erst jüngst für sein Wirken verdientermaßen das Bundesverdienstkreuz erhalten habe. Harald Denecken war von Jugend an politisch aktiv. Von 1975 bis 1976 sowie von 1989 bis zu seiner Wahl zum Bürgermeister für Sozial-, Jugend-, Sport- und Bäderwesen im Jahr 1999 war er Mitglied im Karlsruher Gemeinderat, in Neureut ist Denecken bis heute Ortschaftsrat.

2008 wurde er Erster Bürgermeister – ein Amt, das Denecken bis zur Verabschiedung in den Ruhestand 2009 ausübte. An Ruhe sei bei ihm aber nicht zu denken: „Ihr Wille, etwas zu bewegen und zu verändern, ist ungebremst“, weiß Mentrup und dankt dem Jubilar für dessen Einsatz. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe