Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. September 2019

Kultur Kompakt

kk

 

Kulturelles in Kürze

Eine neue Vorverkaufsstelle, bequem und barrierefrei, direkt gegenüber, hat das frisch renovierte Theaterhaus in der Kaiserallee 11. Hier gibt es nicht nur die Tickets für das Sandkorn, das Jakobustheater und das marotte Figurentheater, sondern auch für andere Veranstaltungen in Karlsruhe, in der Region sowie für bundesweite Events, die in Reservix gelistet sind. Die neue Vorverkaufsstelle ist montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten sind Karten auf den Seiten das-sandkorn.de, jakobus-theater.de, marotte-figurentheater.de buchbar.

Die Ausstellung "7 und 7 Kulturdenkmale in Karlsruhe von 1950 bis 2000 - heute und morgen" informiert noch bis Freitag, 27. September, im Architekturschaufenster, Waldstraße 8, von Montag bis Donnerstag, 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr, über herausragende Bauten in der Stadt.

Das museum x als offener Raum im Museum beim Markt mit kostenlosem WLAN, Info-Point, Gruppen- wie Einzelarbeitsplätzen samt Kaffeeautomaten bietet allen Interessierten ein Forum, um über Zukunftsfragen des Museums zu diskutieren und sie auszuprobieren. Es ist Teil des vom Land geförderten Projekts "Creative Collections".

Um den Weinbau am Turmberg dreht sich die rund neunzigminütige Führung "Der Turmberg und sein Wein", heute, 20. September, 15.30 Uhr. Von der Karlsburg (Treffpunkt Eingang B) geht es zum Staatsweingut Karlsruhe-Durlach. Dort folgt ein Rundgang samt Weinprobe mit einem Glas Turmbergwein. Die Kosten betragen fünf Euro.

Die Entwicklung der deutschen Schrift seit dem 16. Jahrhundert erläutert Eric Wychlacz als Auftakt zu einem mehrteiligen Lesekurs am Mittwoch, 25. September, 18 Uhr, im Stadtarchiv Markgrafenstraße 29. Er stellt Schriftstücke vor, die in fünf Folgeterminen (freitags 16 Uhr) entziffert werden. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Mitzumachen ist kostenfrei, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Über frühe Kameras und Spezialkameras spricht Donnerstag, 26. September, 18 Uhr, der Fotograf H. Felix Gross im Stadtmuseum, Karlstraße 10.

 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe