Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. September 2019

Bürgerzentrum Knielingen: Pilotwirkung für mehr Miteinander

NEUES ZENTRUM an bekannter Adresse begrüßten (v. l.) OB Mentrup sowie Ursula Hellmann und Oliver Grobs (BV Knielingen). Foto: Knopf

NEUES ZENTRUM an bekannter Adresse begrüßten (v. l.) OB Mentrup sowie Ursula Hellmann und Oliver Grobs (BV Knielingen). Foto: Knopf

 

Knielingens neues Bürger- und Gemeindezentrum an bekannter Stätte freudig begrüßt

Pünktlich zum 60. Geburtstag des Bürgervereins Knielingen (BV) darf sich der älteste Stadtteil der Fächerstadt über ein neues Bürger- und Gemeindezentrum (BGZ) freuen.

Kürzlich eröffnete OB Dr. Frank Mentrup mit der BV-Vorsitzenden Ursula Hellmann bei einem Festabend das neue Haus. Dessen Adresse den meisten Knielingern wohlbekannt ist – als evangelisches Gemeindezentrum. „Früher waren wir hier Gast, nun ist es unser neues Domizil“, freute sich Hellmann, die dem Stadtentwicklungsamt und dem Büro für Mitwirkung für die gute Unterstützung dankte.

Zahlreiche Aktivitäten finden im BGZ statt: unter anderem Elterncafé, Bücherei, Bürgertreff, nicht zuletzt viel Musik. So gaben der Musikpädagogische Kreis (Litzelau-Tanz, Burgau-Menuett), der Gesangverein Frohsinn, der Hohner Harmonika Club oder das Trio Nostalgia Proben ihres Könnens. Hellmann erinnerte daran, dass es einst Pläne von einer Stadt am Rhein gab, die nie realisiert wurden. Eine realistischere Version vom fahrradfreundlichsten Stadtteil gab sie dem OB kund. Der zeigte sich offen und gratulierte „zum Jubiläum herzlich. Klasse ist natürlich, dass das Gebäude für das Bürgerzentrum schon da ist.“ Es solle ein Ort für alle Generationen in allen Lebenslagen werden. Die Stadt gibt einen Mietzuschuss. Mentrup: „Ich wünsche mir, dass vom Bürgerzentrum eine Pilotwirkung ausgeht, die das Miteinander weiter stärkt.“

Zur BV-Historie berichtete früherer Vorsitzender Matthias Fischer etwa, dass erst „Außenpolitik“ bestimmte. Die Akteure ordneten das Verhältnis zur neu angesiedelten Großindustrie (Raffinerie, Siemens). Später ging es um interne Integration. An die Grundsteinlegung des Zentrums vor 40 Jahren erinnerte Pfarrer Siegfried Weber. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe