Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. September 2019

Nahverkehr: Karlsruher Modell weltweit Vorbild

 

Stadt und VBK tragen Kampagne für wichtigen Klimaschutzfaktor Nahverkehr mit

Als eines von bundesweit vier Nahverkehrsunternehmen beteiligen sich die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), gemeinsam mit der Stadt, an einer aktuellen Kampagne zum engagierten Klimaschutz, die vom Weltverband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) initiiert wurde.

Unter dem Motto „One planet, one plan“ zeigte der UITP gerade im Vorfeld des UN-Klimagipfels vergangenen Samstag in New York verstärkt auf, welch elementaren Beitrag der öffentliche Nahverkehr für mehr Klimaschutz beisteuert und vor allem noch leisten kann.

Knapp vier Dutzend Nahverkehrsunternehmen aus aller Welt gaben eine entsprechende Erklärung ab, die VBK und Stadt mittragen. „Mit unserem besonderen Karlsruher Nahverkehrsmodell können wir für viele andere Städte weltweit ein Vorbild sein, mit welchen Mitteln eine wirksame und klimafreundliche Alternative zum Individualverkehr geschaffen werden kann“, sagt Karlsruhes OB Dr. Frank Mentrup, zugleich VBK-Aufsichtsratsvorsit-zender: „Klimaschutz steht bei uns nicht erst seit Kurzem auf der Agenda – wir haben hierfür bereits in den vergangenen Jahrzehnten die richtigen Weichen gestellt.“

Vier thesenartige Kernbotschaften machen die Kampagne aus: Höhere Priorität für leicht zugängliche Fußwege und damit bessere Luftqualität. Zweitens sollte der öffentliche Nahverkehr als Rückgrat sämtlicher Mobilitätsangebote durch ein Verschieben vom Individualverkehr zu nachhaltigeren Mobilitätsformen gestärkt werden. Etwa über nahtlose ÖPNV-Verbindungen gleichsam von Tür zu Tür. Zur Emissionsreduktion ferner gefordert ist die Politik, Anreize und Rahmenbedingungen für das Investieren in den Ausbau nicht konventionell betriebener Fahrzeuge zu schaffen. Schließlich gehe es viertens um unter anderem bessere und mehr Zugänge zu erneuerbaren Energiequellen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe