Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. September 2019

Baden-Marathon: Stadtstrecke kommt an

ZUR AUTOFREIEN ZONE wurde die Ludwig-Erhard-Allee am Citypark beim Fiducia & GAD Marathon. Foto: Marathon Karlsruhe/ Wilhelmi

ZUR AUTOFREIEN ZONE wurde die Ludwig-Erhard-Allee am Citypark beim Fiducia & GAD Marathon. Foto: Marathon Karlsruhe/ Wilhelmi

 

Über 10.000 Teilnehmer beim 37. Fiducia & GAD Marathon

Bei optimalem Laufwetter brachte der 37. Fiducia & GAD Baden-Marathon am vergangnen Wochenende über 10.000 Läuferinnen und Läufer auf die Beine. Tausende an der Strecke sorgten für Stimmung darunter Tänzerinnen aus über 80 Karlsruher Vereinen, Tanzclubs und -schulen mit individuellen Choreografien und bunten Kostümen, im Rahmen des 11. Karlsruher Tanzmarathons.

„Nachdem wir 2018 eine deutliche Steigerung der Teilnehmerzahlen verbuchen konnten, freuen wir uns, dass wird das starke Vorjahresergebnis weitestgehend halten konnten“, freute sich Fried-Jürgen Bachl vom veranstaltenden Verein Marathon Karlsruhe. Grund sei primär die im vergangenen Jahr geänderte Streckenführung durch die Innenstadt und der stimmungsvolle Zieleinlauf ins Carl-Kaufmann Stadion. Ebenfalls positiv: Lag der Anteil weiblicher Marathonfinisher 1983 lediglich bei fünf Prozent, waren es in diesem Jahr 20 Prozent. Den Sieg holte sich die Brasilianerin Gabriela Rocha, bei den Herren war Jannik Arbogast von der LG Region Karlsruhe der Schnellste.

Neben sportlichen Höchstleistungen stand wiederum der soziale Gedanke im Vordergrund: Beim Inklusionslauf absolvierten 100 Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam die letzten fünf Kilometer der Marathonstrecke. 230 Marathonengel, die Halb- oder Marathonläufer begleiteten, sind bundesweit einzigartig. Unter dem Motto „Laufen mit Herz“ starteten auch wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer und sammelten eifrig Spenden für soziale Projekte. -red-/-fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe