Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. Oktober 2019

Vorschau

Kleinkunst / Musik / Aktionen

Am Wochenende: Buntes Stadtfest in der City

„Mit dem Stadtfest will Karlsruhe seiner Rolle als Oberzentrum gerecht werden“, so OB Dr. Frank Mentrup im Mediengespräch. Besucherinnen und Besucher von nah und fern erwartet am Wochenende (12. und 13. Oktober) im jährlichen Veranstaltungsreigen bei freier Fahrt mit Bus und Bahn im Stadtgebiet ein Höhepunkt mit verkaufsoffenem Sonntag und opulentem Rahmenprogramm.

weiterAm Wochenende: Buntes Stadtfest in der City

Vorschau

Neues Projekt fördert Trinken von Wasser aus dem Hahn

Wasserwende: Geld sparen fürs Klima

Trinkwasser aus der Leitung ist das am stärksten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Trotzdem hat sich der Konsum von Flaschenwasser seit den Siebzigerjahren mehr als verzehnfacht, was nicht nur Plastikmüll verursacht, sondern auch unnötige CO2-Emmissionen.

weiterWasserwende: Geld sparen fürs Klima

Studierende: Hilfe beim Semesterstart

Zu Semesterbeginn gibt es für Studierende einiges zu erledigen. Dazu gehören auch Behördengänge. Unter der Nummer 115 bietet das Servicecenter vom Stadt- und Landkreis Karlsruhe schnelle Hilfe an und beantwortet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen zu Verwaltungsleistungen.

weiterStudierende: Hilfe beim Semesterstart

Vorschau

Nächste Entwicklungsphase von digital@KA startet

digital@KA-NEU: App selbst gestalten

Ab sofort und noch bis Samstag, 30 November, läuft eine der wohl wichtigsten Phasen innerhalb des Förderprojekts „digital@KA“. Interessierte haben in dieser Zeit die Möglichkeit, ihre Wünsche, Anregungen und Ideen für die kommende Multifunktions-App einzubringen und dabei sogar Preise zu gewinnen. Dies ist über die Projektseite karlsruhe.de/digital_ka möglich, auf der es zudem umfassende Infos zu Entstehung und Partnern gibt.

weiterdigital@KA-NEU: App selbst gestalten

Vorschau

Kombilösung: Offene Baustelle am Durlacher Tor

Zum Stadtfest öffnet die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) als Bauherrin der Kombilösung am Samstag, 12. Oktober, eine Baustelle des Großprojekts des Nahverkehrs und der Stadtentwicklung. Im Blickpunkt dabei steht die künftige unterirdische Haltestelle Durlacher Tor.

weiterKombilösung: Offene Baustelle am Durlacher Tor

Vorschau

Der Umbau der Kriegsstraße geht Stück für Stück weiter

Kombilösung: Der Autotunnel wächst

Beim Umbau der Kriegsstraße mit oberirdischer Gleistrasse und darunterliegendem Autotunnel werden die im Rohbau hergestellten Tunnelabschnitte immer länger: Insgesamt sind für dieses Teilprojekt der Kombilösung bisher etwa 450 Meter Autotunnel fertiggestellt.

weiterKombilösung: Der Autotunnel wächst

Vorschau

Übergabe des restaurierten Rathauses an Bevölkerung / Kunstfachwerk N6 eröffnet

Stadtteile: Doppelfeier in Grötzingen

In Grötzingen stehen an diesem Wochenende drei Festtage auf dem Programm. Die Ausstellungen, Konzerte und Theatervorführungen, die es dabei zu erleben gibt, haben einen gleich doppelten Anlass. Zum einen öffnet das Rathaus des Stadtteils nach über dreijähriger Generalsanierung wieder seine Pforten, zum anderen hat das frühere badische Malerdorf jetzt mit dem Kunstfachwerk N6 ein Forum für zeitgenössisches Schaffen.

weiterStadtteile: Doppelfeier in Grötzingen

Vorschau

Diskussionen über Standort und kulturelle Bedeutung

Stadtbauforum und Kulturfrühstück: Hin zum Forum Recht

Um das vom Bundestag beschlossene Forum Recht mit Hauptsitz in Karlsruhe, „unser tolles Projekt“, so OB Mentrup beim Stadtbauforum, ging es dort und beim Kulturfrühstück. Die Idee eines Hauses der Gerechtigkeit kam aus der Kulturhaupstadt-(KHS)-Bewerbung 2010.

weiterStadtbauforum und Kulturfrühstück: Hin zum Forum Recht
20 Jahre Hospizarbeit / Zwei weitere Hospize geplant

Hospiz: Sterben ist Teil des Lebens

„Zu sterben ist womöglich der wichtigste Abschnitt des Lebens“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup beim Pressegespräch des Fördervereins Hospiz.

weiterHospiz: Sterben ist Teil des Lebens

Moschee: Baugenehmigung für Ditib-Moschee

Die Stadt Karlsruhe hat Ende September Ditib die Baugenehmigung für den Neubau eine Moschee erteilt. Die Ditib-Gemeinde möchte auf ihrem Grundstück in der Oststadt ihr bestehendes Gebäude durch den Neubau ersetzten.

weiterMoschee: Baugenehmigung für Ditib-Moschee

Infoveranstaltung: Umgestaltung Bernhardusplatz

Die Stadt Karlsruhe lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer weiteren Infoveranstaltung zu der geplanten Neugestaltung des Bernhardusplatzes ein.

weiterInfoveranstaltung: Umgestaltung Bernhardusplatz

Vorschau

Vortragsreihe im Exotenhaus im November / Kooperation zwischen KIT und Zoo

Zoologischer Stadtgarten: Von Meerschweinen und Wandelwalen

Der Zoo Karlsruhe bietet in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine Vortragsreihe rund um Tiere, Umwelt und Medizin an.

weiterZoologischer Stadtgarten: Von Meerschweinen und Wandelwalen

Open Your Eyes: „Step by Step“ zur Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Denken und Handeln ist ein wichtiges Anliegen der Kinder- und Jugendarbeit in der täglichen Arbeit.

weiterOpen Your Eyes: „Step by Step“ zur Nachhaltigkeit

Wettbewerb: „Eisenbahner mit Herz“ vorschlagen

Der bundesweite Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“, der jährlich von der Allianz pro Schiene ausgerichtet wird, geht auch mit Blick auf das Jahr 2020 wieder in eine neue Runde:

weiterWettbewerb: „Eisenbahner mit Herz“ vorschlagen

Vorschau

Wissenschaftsbüro übergab 362 Exemplare an Studierende

Erstwohnsitzkampagne: Neue Draisler-Räder

Seit einer Woche gibt es 362 Draisler mehr. In der Gartenhalle hatte das städtische Wissenschaftsbüro die hochwertigen roten Fahrräder an Studierende und Auszubildende übergeben, die ihren Erstwohnsitz in Karlsruhe angemeldet und bei der Fahrradverlosung der Erstwohnsitzkampagne Glück hatten.

weiterErstwohnsitzkampagne: Neue Draisler-Räder

Vorschau

Neupflanzungen, Rückschnitt und Umzug der Gondolettaboote in ihr Winterquartier

Stadtgrün: Herbstarbeiten des Gartenbauamtes

Kürzer werdende Tage und sinkende Temperaturen sind für die städtischen Gärtnerinnen und Gärtner ein Zeichen, dass mit den Herbstarbeiten begonnen werden kann.

weiterStadtgrün: Herbstarbeiten des Gartenbauamtes

Bäder: Im Wölfle ist Einwinterung

Zum Arbeitseinsatz im Rahmen der „Einwinterung“ am Samstag, 12. Oktober, ab 9 Uhr bittet der Förderverein Freibad Wolfartsweier Freiwillige um tatkräftige Mithilfe.

weiterBäder: Im Wölfle ist Einwinterung

Vorschau

50 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und Nottingham / Neues Kapitel der Freundschaft begonnen / Delegation besucht „Queen of the Midlands“

Städtepartnerschaft: Zukunftsmodell und Signal in Europa

Die Städtepartnerschaft zwischen Nottingham und Karlsruhe ist auch nach 50 Jahren ein Zukunftsmodell - und gerade in Zeiten des Brexit ein ermutigendes Signal für ein gelebtes Miteinander in Europa.

weiterStädtepartnerschaft: Zukunftsmodell und Signal in Europa

Umwelt: Elbinger Anlage jetzt wieder frei

In den gesperrten Anlagen der Waldstadt schreiten die Arbeiten weiter voran. In der Elbinger Anlage konnten mittlerweile abgestorbene Bäume entfernt und notwendige Reparaturarbeiten abgeschlossen werden.

weiterUmwelt: Elbinger Anlage jetzt wieder frei

Umwelt: Herbststürme in Karlsruher Wäldern

Im bevorstehenden Herbst werden durch Stürme dieses Jahr vermehrt Äste oder ganze Kronenteile herunterbrechen.

weiterUmwelt: Herbststürme in Karlsruher Wäldern
Pflegearbeiten auf dem Gelände „Alter Flugplatz“

Naturschutz: Magerrasen statt Gehölz

Die Stadt setzt im Naturschutzgebiet "Alter Flugplatz Karlsruhe" umfangreiche Pflegemaßnahmen um.

weiterNaturschutz: Magerrasen statt Gehölz

Vorschau

Stupferich: „Dorfkind“ eröffnet

In Stupferich gibt es neuen Treff für Jugend und Senioren
Über ihren neuen Senioren- und Jugendtreff mit Namen „Dorfkind“ dürfen sich jung und alt in Stupferich freuen.

weiterStupferich: „Dorfkind“ eröffnet
Erfolg nach Florenz im europäischen Städtevergleich „Kultur und Kreativität"

Städtevergleich: Ein zweiter Platz für Karlsruhe

Die zweite Ausgabe des Städtevergleichs „Kultur und Kreativität“ der Europäischen Kommission liegt vor.

weiterStädtevergleich: Ein zweiter Platz für Karlsruhe

Eine Welt: Projekte für die Zukunft

Projekte für ein zukunftsfähiges und gerechteres Zusammenleben auf unserem Planeten kennenlernen und eigene Netzwerke erweitern – dazu lädt das Karlsruher Netzwerk Eine Welt am Samstag, 19. Oktober, ein.

weiterEine Welt: Projekte für die Zukunft

Vorschau

Stadt zeichnet 30 Karlsruher „Gartenträume“ aus / Neuer Wettbewerb kommt gut an

Gartenträume: Die Lust am schönen Grün

Ein vollkommen neues Konzept in der Tradition der grünen Wettbewerbe hatte die Stadt Karlsruhe 2019 unter dem Titel „Gartenträume“ präsentiert.

weiterGartenträume: Die Lust am schönen Grün

Vorschau

Zukunftsorte und innovative Maßnahmen sichtbar gemacht

Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt: Ort der Möglichkeiten

Karlsruhe ist sowohl Technologiezentrum am Oberrhein als auch ein starker Messe-, Kongress- und Tourismusstandort. Mit dem IQ-Korridorthema „Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt" fördert die Stadt eine effiziente Verzahnung von Politik, Verwaltung, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft und legt die Grundlagen für weitere Erfolgsgeschichten.

weiterWirtschafts- und Wissenschaftsstadt: Ort der Möglichkeiten
Das AfA holt wieder die kompostierbaren Gartenabfälle ab

Abfallwirtschaft: Laubsackaktion startet

Ab Montag, 14. Oktober, bis einschließlich Freitag, 13. Dezember holen Mitarbeitende des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) wieder Jutesäcke - für Laub und kompostierbare Gartenabfälle - ab. Diese müssen am Abholtag morgens ab 6 Uhr am Fahrbahnrand stehen.

weiterAbfallwirtschaft: Laubsackaktion startet

Vorschau

Tourismus: Zahlen erholen sich wieder

Nachdem die Schließung des Campingplatzes und eines Hotels 2018 einen Einbruch der Übernachtungszahlen in Karlsruhe brachte, erholen sich die Tourismuszahlen in den ersten sieben Monaten 2019 wieder.

weiterTourismus: Zahlen erholen sich wieder

Vorschau

Große Nachfrage nach kostenlosen Fahrradchecks

Kommunale Gesundheitsförderung: Sicher zur Schule radeln

Gerade in der dunkleren Jahreszeit sind verkehrssichere Fahrräder mit guter Beleuchtung besonders wichtig. Mit garantiert verkehrssicheren Rädern rollen jetzt 150 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Neureut, der Realschule Rüppurr und des Lessing-Gymnasiums durch die Straßen. Sie haben das Angebot der kostenlosen Fahrradchecks an ihren Schulen genutzt, die im Rahmen des Mottos des diesjährigen Weltkindertages „Kinder – Mobilität , Verkehr und Mobilität“ von der Kommunalen Gesundheitsförderung und dem Arbeitskreis Kinder-Mobilität-Verkehr des Kinderbüros angeboten wurden.

weiterKommunale Gesundheitsförderung: Sicher zur Schule radeln

Vorschau

Am Fasanengarten: Plenum für Nachverdichtung

Gemeinderat: Bau von Häusern im Geviert

Innerhalb der Blockrandbebauung des Quartiers „Am Fasanengarten“ in der Oststadt können weitere Wohnhäuser entstehen. Der Gemeinderat fasste mit breiter Mehrheit den Satzungsbeschluss für den für das Projekt der Nachverdichtung notwendigen Bebauungsplan.

weiterGemeinderat: Bau von Häusern im Geviert
Mehrheit für GRÜNE-Antrag / CDU und FDP: Keine Zuständigkeit der Stadt / Enthaltung AfD

Gemeinderat: Atomwaffen verbieten

Die Stadt unterzeichnet den Städte-Appell der deutschen ICAN-Sektion (ICAN: International Campaign to Abolish Weapons). Der Antrag der GRÜNE-Fraktion wurde in der letzten Sitzung des Gemeinderats mehrheitlich angenommen.

weiterGemeinderat: Atomwaffen verbieten

Gemeinderat: Zweispurige Umfahrung genügt

Auf eigenen Wunsch wurde ein Antrag der AfD-Fraktion in den Planungsausschuss verwiesen. Gefordert wurde die Aufnahme einer vierspurigen Variante bei den Straßenplanungen zur Umgehung von Hagsfeld, da die zweispurige Lösung „nur unzureichend“ vom Durchgangsverkehr entlasten würde.

weiterGemeinderat: Zweispurige Umfahrung genügt

Gemeinderat: Gewerbe um den Wasserturm

Die Planungen für ein Gewerbegebiet rund um den denkmalgeschützten Wasserturm östlich der Ettlinger Straße und nördlich der Fautenbruchstraße können weiter laufen. Auf seiner jüngsten Plenarsitzung fasste der Gemeinderat einstimmig den Beschluss, das Verfahren zur Aufstellung des dazu notwendigen Bebauungsplans mit der Auslegung des Entwurfs fortzusetzen.

weiterGemeinderat: Gewerbe um den Wasserturm

Vorschau

Geplant sind Konzepte zum Erhalt von Wald und Stadtbäumen, neue Stellen und bürgerschaftliches Engagement

Gemeinderat: Zur Zukunft einer grünen Stadt

Gleich drei Anträge von unterschiedlichen Fraktionen forderten entweder konkrete Maßnahmen oder die schnelle Erarbeitung von Konzepten, die Abhilfe schaffen sollen bei der, durch klimabedingte Trockenheit kritischen Situation der Stadt- und Waldbäume.

weiterGemeinderat: Zur Zukunft einer grünen Stadt

Vorschau

Podiumsdiskussion im ZKM / Autonomes Fahren in vielen Facetten beleuchtet

ZKM: Blick auf Mobilität der Zukunft

Zu einem aktuellen Thema lud kürzlich das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) ein. Unter dem Slogan „Back to the Future – wie wird autonomes Fahren unser Leben verändern?“ diskutierten Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft mit dem Publikum.

weiterZKM: Blick auf Mobilität der Zukunft

Vorschau

Wertvoller Nachlass der Warenhausdynastie Knopf seit August in städtischem Besitz

Kultur: Ein Schatz für das Stadtarchiv

Mit dem Nachlass der Warenhaus-Dynastie Knopf ist es dem Stadtarchiv gelungen, einen für die „Erinnerungskultur ideell sehr hoch“ stehenden Schatz zu erwerben, verdeutlichte Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein.

weiterKultur: Ein Schatz für das Stadtarchiv

Vorschau

Workshop in der IHK über Nachhaltigkeit und Kultur

Kultur: Wie wir leben wollen

„Nachhaltigkeit: Maßstäbe für eine neue Kulturpolitik“ war der Workshop überschrieben, zu dem Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche kürzlich im Rahmen der Fortschreibung des Karlsruher Kulturkonzepts 2025 eingeladen hatte.

weiterKultur: Wie wir leben wollen

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Karlsruher Wälder und Stadtbäume erhalten

Die Folgen der klimabedingten Hitze und Trockenheit für unseren Wald und unsere Stadt werden immer bedrohlicher. Die Bäume verlieren ihre Widerstandsfähigkeit und sind anfällig für Schädlinge wie Borkenkäfer und Pilze. Im besonders trockenen Sommer 2018, gefolgt vom heißen Sommer 2019, sind deutlich mehr Bäume als sonst abgestorben oder stark geschädigt worden. Für die Zukunft werden solche Hitzeperioden immer häufiger und extremer erwartet.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Karlsruher Wälder und Stadtbäume erhalten

Vorschau

Zukunftsperspektive für einen Leuchtturm schaffen

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Die Staatliche Kunsthalle erweitern!

Karlsruhe ist nicht nur Residenz des Rechts, sondern auch Kulturstadt mit gleich mehreren Leuchttürmen. Das ZKM blickt dieses Jahr auf eine 30-jährige Erfolgsgeschichte zurück, dem Badischen Staatstheater steht mit der geplanten Sanierung und Neubau großes bevor. Daneben gibt es zahlreiche Institutionen, die aus dem reichen Kulturleben unserer Stadt nicht wegzudenken sind.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Die Staatliche Kunsthalle erweitern!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Verpflichtung zur Armutsbekämpfung

Den gerade veröffentlichten, ausführlichen Armutsbericht sehen wir als Verpflichtung für unser weiteres kommunalpolitisches Handeln im Kampf gegen Armut in unserer Stadt. Das heißt: Soziale Ungleichheit durchbrechen, Teilhabe vor Ort ermöglichen, schlicht und einfach Menschen dabei helfen, ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Verpflichtung zur Armutsbekämpfung

Vorschau

Schnelles Handeln erforderlich

Stimmen aus dem Gemeinderat: KAL/Die Partei: Umsetzung Istanbul-Konvention

Gewalt gegen Frauen ist eine anerkannte Menschenrechtsverletzung. Viel zu oft werden Frauen, auch in Deutschland, Opfer von Gewalt. Schnelle und unkomplizierte Hilfe für die Betroffenen ist das Ziel der Konvention, die der Europarat im Jahr 2011 in Istanbul vereinbart hat. Deutschland hat die Konvention ratifiziert und sich zur Umsetzung verpflichtet.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: KAL/Die Partei: Umsetzung Istanbul-Konvention

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Lebendig und respektvoll

Die konstituierende Sitzung des Gemeinderats im Juli bildete den Startpunkt für die Ratsarbeit. Nicht nur durch die aktuelle Sitzordnung, sondern auch durch viele neue Stadträtinnen und Stadträte wurden die gegenwärtigen Verhältnisse im Gemeinderat deutlich. Im September startete der Gemeinderat in seine Arbeitsphase.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Lebendig und respektvoll

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Fridays for Future – zurück in die Schule

Die schönste Zeit des Jahres ist vorüber. Eine ganze Schülergeneration war zum Teil auch in den Sommerferien aktiv, um für eine Änderung in der Klimapolitik zu demonstrieren.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Fridays for Future – zurück in die Schule

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: DIE LINKE: Es wird Zeit, eine soziale Offensive für Karlsruhe zu starten!

Der Armutsbericht 2018 zeigt es deutlich: Armut ist ein großes Problem in Karlsruhe und es betrifft große Teile der Gesellschaft: Kinder aus ökonomisch benachteiligten Haushalten haben deutlich schlechtere Bildungschancen. Alleinerziehende sind besonders stark von Arbeitslosigkeit und Armut betroffen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: DIE LINKE: Es wird Zeit, eine soziale Offensive für Karlsruhe zu starten!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FW/FÜR: Innenstadt nachhaltig weiterentwickeln!

Für uns Stadträte der Freie Wähler | FÜR Karlsruhe Gemeinderatsfraktion steht die nachhaltige Weiterentwicklung der Innenstadt sehr weit oben auf unserer Prioritätenliste. Aus diesem Grund haben wir die beiden Forderungen auf eine „Autofreie südliche Waldstraße“ und „Mehr Grün und Wasser für den Marktplatz“, durch eigene Anträge ergänzt.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FW/FÜR: Innenstadt nachhaltig weiterentwickeln!

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen