Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. Oktober 2019

Gemeinderat: Gewerbe um den Wasserturm

Die Planungen für ein Gewerbegebiet rund um den denkmalgeschützten Wasserturm östlich der Ettlinger Straße und nördlich der Fautenbruchstraße können weiter laufen. Auf seiner jüngsten Plenarsitzung fasste der Gemeinderat einstimmig den Beschluss, das Verfahren zur Aufstellung des dazu notwendigen Bebauungsplans mit der Auslegung des Entwurfs fortzusetzen.

Im etwa 0,7 Hektar großen Planungsgebiet sollen Gebäude entstehen, die gewerbliche Nutzungen aufnehmen. Lagerhäuser, Lagerplätze, Tankstellen, Vergnügungsstätten und Bordelle sind dabei allerdings ausgeschlossen. Das Planungskonzept setzt die im Bebauungsplan „Südlicher Bahnhofsvorplatz“ festgelegte Bauflucht fort. Dies führt zu einem Baukörper nördlich des Wasserturms bis zur Ettlinger Straße, an dem in Richtung ein südlich abgesetzter zweiter angefügt ist.

Das Konzept sieht in einem der Baukörper ein Hotel mit weniger als 200 Zimmern (300 Betten) vor, im zweiten Büros. Baugrenzen und Anordnung der Gebäude entsprechen den Vorgaben des Denkmalschutzes und halten den Blick auf den Wasserturm aus Richtung Ettlinger Straße und Fautenbruchstraße frei. -trö-   

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe