Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Oktober 2019

Radverkehr: Cityroute für Durlach

HIER GEHT ES ENTLANG: Radfahrerinnen und Radfahrer werden jetzt per Cityroute auf den  Weg durch die Durlacher Altstadt geführt. Foto: Fränkle

HIER GEHT ES ENTLANG: Radfahrerinnen und Radfahrer werden jetzt per Cityroute auf den Weg durch die Durlacher Altstadt geführt. Foto: Fränkle

 

Ausgewiesene Radverbindung erschließt Altstadt

Durlach hat eine Cityroute für den Radverkehr. Sie verläuft in der Pfinztalstraße zwischen Durlacher Allee und Badener Straße und erschließt die Altstadt für den Radverkehr.

Die Beschilderung schließt an die Hauptradroute in die Karlsruher Innenstadt über die Durlacher Allee sowie Richtung Grötzingen an. Die bessere Wegeverbindung war Wunsch des Durlacher Ortschaftsrats. „Wir hoffen, dass sich nun die Situation in der Fußgängerzone etwas entspannt“, betonte Ortsvorsteherin Alexandra Ries bei der Freigabe der Route am Montag. Denn hier komme es immer wieder zu Konflikte zwischen Fußgängern und Radfahrern. Der zentrale Altstadtbereich ist tagsüber weiterhin nur Fußgängern und dem Linienverkehr vorbehalten, zwischen 20 und 10 Uhr und an Sonn- und Feiertagen dürfen Radfahrende die Pfinztalstraße durchgängig befahren. Für eine geradlinige Führung ist mit Eröffnung der Cityroute der Radverkehr nun östlich der Amtshausstraße auch entgegen der Einbahnstraße gestattet. Die Cityroute soll für Durlach nur ein Schritt sei, sich „noch stärker über den Radverkehr zu definieren“, so Ries. Sie  denkt an Aufladestationen für E-Räder, Reparaturservice oder auch mehr Radabstellanlagen. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe