Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Dezember 2019

Vorschau

Auf dem Karlsruher Schlossplatz ist Silvesterfeuerwerk verboten / Angebot für Familien / OB Mentrup freut sich auf fröhliches Feiern ohne Kracher / Konzept zur Umsetzung

Silvester: In böllerfreier Zone in das neue Jahr

An Silvester ist auf dem Karlsruher Schlossplatz das Abfeuern von Raketen und Böllern jeglicher Art verboten. Die feuerwerksfreie Zone umfasst auch den gesamten Veranstaltungsbereich der Stadtwerke Eiszeit. Besucherinnen und Besucher aller Generationen, die ein fröhliches und böllerfreies Feiern in das neue Jahr miterleben wollen, sind dort aber herzlich willkommen.

weiterSilvester: In böllerfreier Zone in das neue Jahr

Vorschau

Stadtwerke Eiszeit: Feiern auf und neben dem Eis

Die Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME) bietet zum Jahreswechsel auf der Stadtwerke Eiszeit auf dem Schlossplatz ein buntes Programm für alle, die auf und neben dem Eis fröhlich und friedlich in das neue Jahr hinein feiern wollen. Laut KME-Geschäftsführer Martin Wacker sorgen auf dem Eiszeit-Gelände (unser Bild) am Silvesterabend ab 22.30 Uhr „die neue welle“ und Radio-DJ Thomas Brockmann für einen guten Rutsch auf der erstmals bis nach Mitternacht geöffneten Eisbahn.

weiterStadtwerke Eiszeit: Feiern auf und neben dem Eis

Vorschau

Weihnachtsgruß von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup

Liebe Karlsruherinnen, liebe Karlsruher,

Innovation und Digitalisierung, Kreativität und Kultur bilden den Markenkern Karlsruhes. Diese Eigenschaften gehören zum Leben in unserer Stadt, prägen das Miteinander und eröffnen immer wieder neue Perspektiven. Das wird uns am Ende dieses Jahres von unterschiedlichen national wie international bedeutsamen Institutionen eindrucksvoll bestätigt.

weiterWeihnachtsgruß von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup

Vorschau

Pfadfinder bringen das Friedenslicht ins Rathaus

Friedenslicht: Flamme aus Bethlehem

Als „Stopp-Schild in der Vorweihnachtszeit“ bezeichnete Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup das Friedenslicht aus Bethlehem, das ihm Mitglieder des Karlsruher Pfadfinderstamms Bundschuh am Dienstag ins Rathaus brachten.

weiterFriedenslicht: Flamme aus Bethlehem

Vorschau

Feiern für Senioren: Nachmittage in Stadtteilen

Auch in diesem Jahr veranstalteten die Stadtteile mit eigenen Ortsverwaltungen im Advent Nachmittage für Seniorinnen und Senioren, in denen die älteren Bürgerinnen und Bürger der jeweiligen Quartiere miteinander feiern und sich so richtig auf die Weihnachtszeit einstimmen konnten. Mit breiter Resonanz: Die festlich geschmückten Hallen waren allerorten bestens besucht.

weiterFeiern für Senioren: Nachmittage in Stadtteilen

Vorschau

Weihnachtszauber: Im Seniorenheim

Städtische Azubis bringen Freude und Zeit ins Alten- und Pflegezentrum St. Anna.

weiterWeihnachtszauber: Im Seniorenheim

Vorschau

Weihnachtsstadt: Abschied vom Christkindlesmarkt

Nur das Kinderland St. Stephan hat noch bis zum Dreikönigstag geöffnet. Wer die übrigen Stände auf dem Friedrichsplatz sowie in Lamm- und Kaiserstraße nochmals besuchen will, hat dazu nur noch bis einschließlich Montag, 23. Dezember, Gelegenheit.

weiterWeihnachtsstadt: Abschied vom Christkindlesmarkt

Weihnachten: Das Christkind erfüllte Wünsche

Das Christkind war fleißig und sammelte an drei Adventssonntagen auf dem Christkindlesmarkt und im Kinderland St. Stephan, wo es auch den Briefkasten leerte, Wunschzettel der Kinder ein.

weiterWeihnachten: Das Christkind erfüllte Wünsche

Vorschau

Feierstunden: Weihnachtlich auf Friedhöfen

Wer einer besonderen, besinnlichen Tradition in Karlsruhe folgen und Heiligabend am Dienstag, 24. Dezember, eine der vielen musikalischen Feierstunden auf Friedhöfen besuchen möchte, findet im Folgenden eine Übersicht. Eine allen offenstehende Gelegenheit, innezuhalten, Gestorbener zu gedenken und sich nach Adventsstress auf Weihnachten einzustimmen, zu lauschen und zu singen.

weiterFeierstunden: Weihnachtlich auf Friedhöfen

Vorschau

Abholtage verschieben sich über Weihnachten und Neujahr / Museen bleiben geschlossen / Markttermine werden vorgezogen oder entfallen

Weihnachten: Müllabfuhr, Wochenmärkte und Öffnungszeiten zum Fest

Über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel verschiebt sich nicht nur die Müllabfuhr, auch Termine für Wochenmärkte sowie viele Öffnungszeiten ändern sich.

weiterWeihnachten: Müllabfuhr, Wochenmärkte und Öffnungszeiten zum Fest

Vorschau

ÖPNV: Angebot an den Feiertagen

Zu Weihnachten und Jahreswechsel passen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft ihr Fahrtangebot an.

weiterÖPNV: Angebot an den Feiertagen

Vorschau

Sammelplätze im ganzen Stadtgebiet / Zusätzliche Sammlungen in einigen Stadtteilen

Weihnachtszeit: Christbäume kostenlos entsorgen

Das Amt für Abfallwirtschaft richtet im ganzen Stadtgebiet Sammelplätze zur kostenlosen Entsorgung von Christbäumen ein. Vom 25. Dezember bis zum 10. Januar können die Bäume – ohne Weihnachtsschmuck und Verpackung – an den extra ausgewiesenen Sammelstellen abgelegt werden.

weiterWeihnachtszeit: Christbäume kostenlos entsorgen

Vorschau

Krippen: Da lebt es im Weihnachtsstall

Krippen, die der historischen Stätte von Christi Geburt nachempfunden sind, werden millionenfach auf dem gesamten Erdball aufgebaut. Doch nur in wenigen davon herrscht richtiges Leben.

weiterKrippen: Da lebt es im Weihnachtsstall

Vorschau

Frauenclub verteilt Pfennigbasar-Erlös in der Karlsburg

Pfennigbasar: Spenden vergeben

Einer guten Tradition folgend, vergab der Internationale Frauen-club Karlsruhe kürzlich in Durlachs Karlsburg die zweite Charge der Einnahmen aus dem Pfennigbasar an gemeinnützige Organisationen.

weiterPfennigbasar: Spenden vergeben

Soziales: Stober-Stiftung unterstützt Ältere

Eine Spende von jeweils 10.000 Euro für die Verbände der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Karlsruhe, insbesondere für AWO, Caritas, Diakonie und Paritätischen, überreichte auch in diesem Jahr der Vorstand der Werner-Stober-Stiftung zur unmittelbaren Unterstützung älterer Menschen als Individualhilfe.

weiterSoziales: Stober-Stiftung unterstützt Ältere

Vorschau

Behinderte Kinder: Krille-Stiftung vergibt 100 000 Euro

Soziales: Extras für Bedürftige

Viele Kinder leben mit Schatten, leiden unter Trennung, Gewalt oder Missbrauch. Das Projekt „Schattenfänger“ des Kinderheims St. Antonius nimmt sich nicht nur der belastenden Erfahrungen von Mädchen und Jungen an, es zeigt ihnen auch, wie sich Schatten fangen lassen.

weiterSoziales: Extras für Bedürftige

Jahreswechsel: Viele Elterncafés bleiben geöffnet

Die turbulente Zeit zwischen den Jahren ist gerade für Familien oft intensiv und manchmal belastend. Für die weitere Möglichkeit zum Austausch sind Startpunkt-Eltern-cafés als Kontakt für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren geöffnet.

weiterJahreswechsel: Viele Elterncafés bleiben geöffnet

Vorschau

Jugendliche sprachen über Europas Zukunft / GEDOK richtete vier Ausstellungen aus

Partnerstädte: Jubiläums- und Weihnachtstreffs

Viele Begegnungen belebten in den vergangenen Monaten Karlsruhes Austausch mit den Partnerstädten. Beim Jugendprojekt des GEDOK-Künstlerinnenforums trafen sich zum zweiten Mal Jugendliche aus dem rumänischen Temeswar, dem lothringischen Nancy und Karlsruhe in der Fächerstadt.

weiterPartnerstädte: Jubiläums- und Weihnachtstreffs

Vorschau

Stadtplanung: Den Kronenplatz kreativ entwickeln

„Die Ideen für eine Neuausrichtung des Kronenplatzes sind fast schon überraschend positiv und nach vorne gerichtet“, fasste Heike Dederer vom Stadtplanungsamt den Ende November stattgefundenen Anwohnerworkshop zum Kronenplatz zusammen.

weiterStadtplanung: Den Kronenplatz kreativ entwickeln

Vorschau

Start des städtebaulichen Verfahrens / Bürgerschaft in Ideenfindung eingebunden

Städtebau: Werkstatt für Areal am Ettlinger Tor

weiterStädtebau: Werkstatt für Areal am Ettlinger Tor

Vorschau

Bundeswehrfachschule: Den Menschen dienen

Begegnung, Wertschätzung, Bewegung: Leitmotive der unlängst in Karlsruhe offiziell eröffneten, mit Militärseelsorger Matthias Orth eingeweihten neuen Bundeswehrfachschule auf Gelände der Neureuter Kirchfeld-Kaserne.

weiterBundeswehrfachschule: Den Menschen dienen

Vorschau

Verkehrssicherheit durch Rücksichtnahme / Neben Fahrrädern auch E-Scooter im Fokus

Stadt und Polizei im Schulterschluss: Aufklärung und Kontrolle

„Wir informieren“ und „wir kontrollieren“. Diesen zwei Botschaften verlieh Bürgermeister Dr. Albert Käuflein beim gemeinsamen Pressegespräch von Stadt und Polizei zum Thema Verkehrssicherheit Nachdruck. Im Fokus standen Fahrräder und E-Scooter, denn bei diesen gebe es immer wieder Beschwerden über rücksichtsloses Verhalten.

weiterStadt und Polizei im Schulterschluss: Aufklärung und Kontrolle

Vorschau

Migrationsbeirat kommt erstmals nach zehn Jahren zu öffentlicher Sitzung zusammen

Migrationsbeirat: Uraufführung im Haus Solms

Premiere feierte der gemeinderätliche Migrationsbeirat am 11. Dezember im Haus Solms, als das Gremium erstmals in öffentlicher Sitzung tagte und scheidende Mitglieder verabschiedete. „Nach zehn Jahren Nichtöffentlichkeit ist das aber trotzdem kein großes Wagnis für uns“, freute sich Sozialbürgermeister Martin Lenz.

weiterMigrationsbeirat: Uraufführung im Haus Solms

Vorschau

Anpassung von Lärmaktionsplan nach Gerichtsurteil / Große Mehrheit im Plenum / Weitere Ausweisungen gewünscht / Verweis in Ausschüsse

Gemeinderat: Tempo-30-Zonen in 17 Straßen

Die Ausweisung von Tempo-30-Zonen auf Abschnitten von 17 Straßen im Stadtgebiet und damit die Anpassung des Lärmaktionsplans an die aktuelle Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) Mannheim billigte der Gemeinderat in jüngster Sitzung mit 41 Ja- gegen vier Nein-Stimmen.

weiterGemeinderat: Tempo-30-Zonen in 17 Straßen

Gemeinderat: St. André-Schule in Haiti ausbauen

Einstimmig billigte das Plenum das Projekt „1000 Schulen für unsere Welt – eine Schule für Haiti“ des Vereins „Nuestros Pequenos Hermanos“ (nph). Konkret geht es im Rahmen vorhandener Personalkapazitäten um Ausbau und Sanierung der St. André-Schule bis zur Abiturklasse.

weiterGemeinderat: St. André-Schule in Haiti ausbauen

Gemeinderat: Lärmschutz wird weiter überprüft

Soweit Auswirkungen aus den Verkehrsverlagerungen erkennbar sind, werden die an der Südumfahrung Hagsfeld angebundenen Straßenäste der Haid-und-Neu-Straße nach Norden bis zur Straße Am Sportpark und nach Süden bis zur Bebauung von Rintheim bereits im Schallschutzgutachten berücksichtigt.

weiterGemeinderat: Lärmschutz wird weiter überprüft

Gemeinderat: Pflege auf dem Prüfstand

Mit ihrem interfraktionellen Antrag, die Verwaltung möge über eine Umfrage klären, ob die Kapazitäten in der ambulanten Pflege und bei der hauswirtschaftlichen Unterstützung von über 75-jährigen Karlsruherinnen und Karlsruhern für die nächsten fünf Jahren ausreichen, stießen GRÜNE, CDU, SPD, KAL/Die PARTEI, FDP, DIE LINKE und FW/FÜR beim Bürgermeisteramt auf offene Türen.

weiterGemeinderat: Pflege auf dem Prüfstand

Gemeinderat: Kostenfrei wird Stadt nicht sein

Ein Handlungsfeld „Kostenfreies Karlsruhe“ wird es im städtischen IQ-Prozess nicht geben. Ein entsprechender Antrag von KAL/Die PARTEI fand lediglich bei DIE LINKE. Unterstützung und wurde mit deutlicher Mehrheit abgelehnt.

weiterGemeinderat: Kostenfrei wird Stadt nicht sein
Debatte über Abbau der Schienen in der Kaiserstraße

Gemeinderat: Wann weichen Gleise?

Ein wesentlicher Bestandteil des im Jahre 2002 zur Kombilösung getroffenen Bürgerentscheids war, nach Abschluss des Gesamtprojekts aus Stadtbahntunnel und Straßenbahnstrecke in der Kriegsstraße die oberirdischen Gleise aus der Kaiserstraße herauszunehmen. In der jüngsten Plenarsitzung des Gemeinderats entzündete sich eine kurze Debatte über den richtigen Zeitpunkt des Abbaus der Schienen.

weiterGemeinderat: Wann weichen Gleise?
Bessere Mülltrennung / Umstellung in der Innenstadt-Ost

Gemeinderat: Aus für Abfallsauganlagen

Galt die in der Innenstadt-Ost 1982 eingeführte zentrale Müllentsorgung über Einwurfschächte und Absaugen des Mülls lange als komfortabel für die Bewohner sowie wegweisend für die Zukunft, beschloss der Gemeinderat nun das endgültige Aus für die Entsorgungsart im Bereich zwischen Kronen- und Waldhornplatz.

weiterGemeinderat: Aus für Abfallsauganlagen

Vorschau

Gemeinderat: KFG soll jubez ganz übernehmen

Im Rahmen des Sanierungsprozesses Innenstadt Ost will die Stadt das 1982 bezogene Kulturzentrum jubez am Kronenplatz sanieren und anschließend umgestalten.

weiterGemeinderat: KFG soll jubez ganz übernehmen

Gemeinderat: Namen für Friedhofswege

Die sechs wichtigsten Erschließungswege auf dem Hauptfriedhof werden mit den Namen von Karlsruher Persönlichkeiten versehen, deren Gräber sich direkt an diesen befinden. Dies beschloss der Gemeinderat mehrheitlich (bei Gegenstimmen der KAL/Die PARTEI-Stadträte Rebecca Ansin und Max Braun).

weiterGemeinderat: Namen für Friedhofswege

Gemeinderat: Amtsleiterin wird im Mai Präsidentin

Die Präsidentschaft der Gemeinde-prüfungsanstalt Baden-Württem-berg liegt ab 1. Mai 2020 erstmals bei einer Frau: Die Leiterin des Rechnungsprüfungsamts (RPA), Monika Berndt-Eberle, löst dann den auf eigenen Wunsch in den Ruhestand tretenden Dieter Weis ab.

weiterGemeinderat: Amtsleiterin wird im Mai Präsidentin
Etat-Ergebnis basiert auf Ertragsplus trotz sinkender Gewerbesteuereinnahmen / Plenum dankbar, aber mahnend

Gemeinderat: Jahresabschluss 2018 noch „sehr erfreulich“

Nach äußerst beeindruckendem Jahresergebnis von 190 Millionen Euro, das ein historisches Gewerbesteueraufkommen für 2017 ermöglicht hatte, legte die scheidende Leiterin des Rechnungsprüfungsamts, Monika Berndt-Eberle (siehe Artikel zu ihrer Person), dem Gemeinderat nun den Jahresabschluss 2018 vor. Der weist ein Gesamtergebnis von fast 120 Millionen Euro auf – „sehr erfreulich“.

weiterGemeinderat: Jahresabschluss 2018 noch „sehr erfreulich“

Vorschau

KombiNews: Viele Fortschritte, nun kleine Pause

Nach einigen Fortschritten zur Realisierung der Kombilösung auch in diesem Jahr ist es heute wieder soweit: Die Arbeiter, die das Jahrhundertprojekt verwirklichen, legen ihre einzige gemeinsame Pause ein, wie stets zu Weihnachten und Neujahr. Um am Dienstag, 7. Januar, wieder loszulegen. Dauerhaft im Einsatz bleibt Wachpersonal.

weiterKombiNews: Viele Fortschritte, nun kleine Pause

Vorschau

Stadt und KEK senken CO2 und Stromkosten durch Aktion

Klimaschutz: Karlsruhe tauscht Geräte

Das städtische Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft erneuert mit der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) in Schulen, Kindergärten und Horten über 300 alte Haushaltsgeräte, um unnötige Stromverbräuche zu beseitigen und CO2-Emissionen zu reduzieren. Stellvertretend für die begünstigten Einrichtungen erfolgte vorige Woche in der Leopoldschule der offizielle Tausch eines Kühlgeräts.

weiterKlimaschutz: Karlsruhe tauscht Geräte

Bürgerzentrum: Reparatur-Café in Knielingen

Das jüngste von sieben städtisch geförderten Bürgerzentren startet im Zeichen der Nachhaltigkeit in das neue Jahr. Für Donnerstag, 2. Januar, ab 18 Uhr, lädt der Bürgerverein Knielingen zum ersten Reparatur-Café in die Struvestraße 45 ein.

weiterBürgerzentrum: Reparatur-Café in Knielingen
Magazin, Portal und Institut ermitteln Top-10-Platz / Karlsruhe besticht bei Städteranking durch Potenzial

Städteranking: Für Zukunft gerüstet

Auch dieses Jahr haben WirtschaftsWoche, ImmobilienScout24 und IW Consult alle kreisfreien Städte in Deutschland mit mehr als 100.000 Einwohnern einem umfassenden Vergleich unterzogen. Wie in den vergangen Jahren landet Karlsruhe im Zukunftsranking mit Rang acht unter den zehn besten Städten Deutschlands und gehört damit zu denen mit dem größten Potenzial für den Aufbruch in die digitale und vernetzte Wirtschaft.

weiterStädteranking: Für Zukunft gerüstet

Vorschau

Klinikum: Michael Geißler an der Spitze

Prof. Dr. Michael Geißler wird neuer Medizinischer Geschäftsführer des Städtischen Klinikums. Er folgt auf Dr. Uwe Spetzger, der sich wieder auf die Neurochirurgische Klinik konzentriert.

weiterKlinikum: Michael Geißler an der Spitze
Rekord am Baden-Airpark mit 1,3 Millionen Passagieren

Baden-Airpark: Ungebremste Fluglust

Einen neuen Passagierrekord in der Geschichte des Flughafens Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) konnte Baden-Airpark Geschäfts-führer Manfred Jung eine Woche vor Weihnachten vermelden. Beim Einchecken zum Ryanair Flug nach London-Stansted überraschte er nun Rosemarie Zink aus Muggensturm als 1,3-millionster Fluggast des Baden-Airparks in diesem Jahr mit einem Gutschein.

weiterBaden-Airpark: Ungebremste Fluglust

Vorschau

Grötzingen: Wieder Fotoschau

Die 21. Grötzinger Fotoausstellung mit einer Auswahl der besten Arbeiten ortsansässiger Fotografen läuft eintrittsfrei von Samstag, 28. Dezember, bis zum 6. Januar im Saal der Begegnungsstätte.

weiterGrötzingen: Wieder Fotoschau

Vorschau

Innovative Industrie: HsKA wurde für Lösung im Bereich Automation prämiert

Aktuelle Preisträger des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden Anfang Dezember in Stuttgart ausgezeichnet. Einer von diesen ist die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA) mit ihrer „Automated-Item-Picking-Lösung“.

weiterInnovative Industrie: HsKA wurde für Lösung im Bereich Automation prämiert

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen