Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Dezember 2019

Gemeinderat: Pflege auf dem Prüfstand

Mit ihrem interfraktionellen Antrag, die Verwaltung möge über eine Umfrage klären, ob die Kapazitäten in der ambulanten Pflege und bei der hauswirtschaftlichen Unterstützung von über 75-jährigen Karlsruherinnen und Karlsruhern für die nächsten fünf Jahren ausreichen, stießen GRÜNE, CDU, SPD, KAL/Die PARTEI, FDP, DIE LINKE und FW/FÜR beim Bürgermeisteramt auf offene Türen.

Die Antragsteller verzichteten denn auch in der vergangenen Woche auf der jüngsten Plenarsitzung des Gemeinderats auf förmliche Abstimmung und zeigten sich mit der Stellungnahme der Verwaltung einverstanden.

In dieser verwies das Bürgermeisteramt darauf, dass sich bereits im September dieses Jahres eine Unterarbeitsgruppe „Ambulante Pflege“ des Arbeitsausschusses Ältere Generation gegründet habe. Diese erstelle derzeit mit Unterstützung der Verwaltung eine Umfrage, die sich an in diesem Bereich in Karlsruhe tätige Anbieter richtet. Darüber hinaus werde im Jahre 2021 die unter dem Titel 55PLUS bekannte Umfrage zur Versorgung bei eigener Pflegebedürftigkeit erneut durchgeführt. Weitere Fragen zu den beiden Themenkreisen „Ambulante Pflege“ und „Hauswirtschaftliche Unterstützung“ könnten darin aufgenommen werden. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe