Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

15. September 2021

Aktionen zum Welt-Alzheimertag

 

Karlsruher Demenz-Netzwerk organisiert Info-Stand, Bilderausstellung und Gottesdienst

"Demenz - genau hinsehen!" lautet das Motto des Welt-Alzheimertages am 21. September. Aus diesem Anlass ist das Netzwerk Demenz Karlsruhe am Mittwoch, 22. September, von 16 bis 20 Uhr mit einem Informationsstand beim Abendmarkt auf dem Karlsruher Marktplatz vertreten. In fünf alltäglichen Situationen können die Besucherinnen und Besucher durch einen Demenzsimulator erleben, wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen und mit Fachleuten des Netzwerks Demenz ins Gespräch kommen. Bei schlechten Wetterbedingungen kann die Veranstaltung nicht stattfinden.

Von Dienstag, 21. September, bis einschließlich Sonntag, 3. Oktober, ist eine Bilderausstellung im Bürgerzentrum Daxlanden im Caritas-Seniorenzentrum St. Valentin für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu sehen. Über Themen des Alltags werden Erinnerungen geweckt und Gesprächsmöglichkeiten eröffnet. Sie wird vom Caritas Quartiersmanagement Daxlanden organisiert und ist dienstags bis freitags sowie am Sonntag, 3. Oktober, von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Am Sonntag, 26. September, um 10 Uhr findet in der Evangelischen Matthäuskirche in der Vorholzstraße 47 ein Gottesdienst statt, den Diakonin Petra Nußbaum zum Thema "Demenz – Leben im Augenblick" gestalten wird.

Weitere Angebote im Oktober und November werden folgen. Etwa eine sechsteilige Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz, ein zweiteiliger Workshop nach dem Demenz-Balance-Modell für alle interessierten und betroffenen Menschen, die einen neuen Blick auf die Krankheit werfen wollen und die Vorführung der Dokumentation "Vergiss mein nicht" im Rahmen des Europäischen Filmfestivals der Generationen.

Alle Angebote sind kostenfrei. Die Regelungen der aktuellen Corona-Verordnung werden umgesetzt.