Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

8. Februar 2019

"Herausragender Theologe" wird 70

Oberbürgermeister gratuliert früherem Landesbischof Fischer

Dem Landesbischof im Ruhestand Dr. Ulrich Fischer gratuliert auch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, zugleich im Namen von Stadt und Gemeinderat, "sehr herzlich" zum 70. Geburtstag am Montag, 11. Februar. In einem Glückwunschschreiben würdigt das Stadtoberhaupt "eine besondere Persönlichkeit und einen herausragenden Theologen". Denn: "In den langen Jahren Ihres seelsorgerischen Handelns widmeten Sie sich mit großer Hingabe und überzeugend dem Dialog und Miteinander in unserer Gesellschaft. Die Kirche als ein Ort geistiger Orientierung und verständnisvollen Beistands für alle Menschen bestimmte Ihr Wirken."

In den 16 Jahren als Oberhaupt der Evangelischen Landeskirche in Baden blieb "der Beruf stets Berufung", habe er "nie den Kontakt zur Gemeinde verloren". Eine bemerkenswerte, sinnliche Verbindung von Glaube und Musik, neue Gottesdienstformen, das Kinderabendmahl - für all das und mehr steht Fischer. "Ihre offene Art machte Sie zu einem geschätzten Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der badischen Landeskirche", hob Mentrup hervor. Die durch den gebürtigen Lüneburger (vor)gelebte Ökumene sei weiter "zu spüren und zu erleben" in Karlsruhe. Schließlich betonte Ulrich Fischer selbst gern: "In Baden gehen die ökumenischen Uhren anders." Der Oberbürgermeister wünschte ihm schließlich für die Zukunft alles Gute.