Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

18. Juni 2018

Ist Karlsruhe eine Stadt der Frauen?

Titelbild des Faltblattes "Karlsruhe: Stadt der Frauen?!"

Titelbild des Faltblattes "Karlsruhe: Stadt der Frauen?!"

Details und Download

 

Stadträtinnen und Gleichstellungsbeauftragte laden für 27.Juni zum Austausch

Ob Ausbildung und Arbeit, Wohnen und Versorgung, Verkehr und Mobilität, Sport und Kultur, Sicherheit und Schutz vor Gewalt – ihre Anliegen und Vorschläge können Bürgerinnen und Frauenverbände bei einer öffentlichen Anhörung am Mittwoch, 27. Juni, von 17 bis 20 Uhr im Ständehaussaal (Ständehausstraße 2) vortragen. Gastgeberinnen für „Karlsruhe: Stadt der Frauen?!“ sind Karlsruher Stadträtinnen und die städtische Gleichstellungsbeauftragte. Wer auch kurzfristig noch mitmachen will oder einfach nur zuhören möchte, ist eingeladen. Jeder Beitrag, wie Karlsruhe für Frauen noch lebenswerter gestaltet werden kann, ist willkommen. Beim anschließenden Austausch können die Themen vertieft und neue Kontakte geknüpft werden.

Nähere Informationen gibt es im Gleichstellungsbüro der Stadt, Telefon 133-3060 oder auf Anfrage gb@karlsruhe.de. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.