Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

16. Februar 2011

OB Fenrich gratuliert Edith Dietz zum 90. Geburtstag

Edith Dietz feiert heute in Karlsruhe ihren 90. Geburtstag. Nach dem Krieg hatte die Jüdin damit begonnen, ihre Erinnerungen an den Nazi-Terror aufzuschreiben. Sie schilderte in Schulen, vor Studenten und Senioren ihr eigenes Schicksal und das ihrer Familie. In einem Glückwunsch an die Jubilarin schreibt Oberbürgermeister Heinz Fenrich: "Die Glückwünsche gelten einer geschätzten Persönlichkeit unserer Stadt, die als Zeitzeugin unermüdlich gegen das Vergessen eintritt und ihren Mitmenschen voller Mut die Schrecken in der Zeit des Nationalsozialismus vergegenwärtigt." Edith Dietz leiste eine immens wertvolle Erinnerungsarbeit, die sich auch in ihren viel beachteten Büchern niederschlage, heißt es in dem Brief, und weiter: "Ihr Werk 'Den Nazis entronnen', hat beispielsweise Herrn Bundespräsident Johannes Rau tief bewegt." Die Autorin hat für ihre Aufklärungsarbeit zahlreiche Preise erhalten, darunter das Bundesverdienstkreuz und den Ludwig-Marum-Preis.