Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

17. September 2019

OB Mentrup unterstützt Klimaschutzbemühungen

Freistellung von Mitarbeitenden für die Teilnahme bei "Fridays for Future"

Unter dem Motto #AlleFuersKlima organisiert die Karlsruher Fridays For Future Bewegung am Freitag, 20. September, ab 11 Uhr einen Klimastreik mit Kundgebung und sich anschließendem Demozug, der beim Friedrichsplatz beginnt und endet. Erwartet werden etwa 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

In einem Schreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Karlsruher Stadtverwaltung betont Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, dass der Klimawandel "eines der großen Probleme unserer Zeit" sei. "Weltweit sorgen sich die Menschen über alle Generationen hinweg und wollen sich verstärkt einsetzen", so das Stadtoberhaupt weiter. Dies gelte auch für die Menschen in Karlsruhe, da diese "aufgrund der Lage im Rheintal besonders von den Klimaerwärmungen betroffen sein werden". Deshalb unterstütze er die Teilnahme an den geplanten Veranstaltungen zum Klimaschutz. Dazu können sich die Beschäftigten laut einer vom OB erlassenen Regelung "im Rahmen einer verlängerten Mittagspause" von 11 bis 14 Uhr freinehmen. Voraussetzung sei allerdings, dass "die Funktionsfähigkeit der einzelnen Arbeitseinheiten, insbesondere der Bürgerdienste, sichergestellt bleiben muss", so Mentrup.