Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

5. März 2013

Projekt "Alt & Jung" braucht Verstärkung

"Alt & Jung" sucht Verstärkung

"Alt & Jung" sucht Verstärkung

Details und Download

 

Seniorinnen und Senioren für Kinderbetreuung gesucht

Die "Alt & Jung"- Wochentreffs in Mühlburg, Neureut-Kirchfeld, Rüppurr, Oberreut und in der Waldstadt brauchen Verstärkung. Gesucht werden Seniorinnen und Senioren, die Zeit und Lust haben, mit Gleichgesinnten einmal wöchentlich für zwei Stunden Kinder zwischen null und drei Jahren zu betreuen, mit ihnen zu spielen oder zu singen.

Von dem ehrenamtlichen Projekt profitieren alle: Die Kinder verbringen Zeit mit älteren Menschen und können von ihnen lernen, die Seniorinnen und Senioren bleiben geistig fit, Mütter und Väter werden entlastet. Und für alle entstehen neue Kontakte, die anregen und bereichern. Als Projektträger bieten Kinder- und Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe Fortbildungen und Treffen zum Erfahrungsaustausch an. Projektleiterin Sibylle van Schoor begleitet und unterstützt die Aktiven.

Über die Stadt verteilt gibt es mittlerweile 18 Wochentreffs, die für ihre Arbeit Räume von Verbänden, Vereinen und Kirchen nutzen. Interessierte können sich an Projektleiterin Sibylle van Schoor unter der Telefonnummer 49 39 35 wenden. Auch Kinderbüro (0721/133- 5044) und Seniorenbüro (0721/133-5091) sind ansprechbar. Weitere Informationen über das Projekt "Alt  & Jung" gibt es im Internet unter www.karlsruhe.de/kinderbuero (Bereich Familienbildung/Alt & Jung).