Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

21. September 2018

Abstimmen für den Deutschen Engagementpreis bis 22. Oktober

 

Vier Projekte aus Stadt- und Landkreis Karlsruhe stehen zur Wahl

Vier ehrenamtliche Organisationen aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe stehen für den Deutschen Engagementpreis, dem Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland, zur Wahl. "Balu und Du - Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten" des Zentrums für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale ZAK fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. "EduRef - Education for Refugees" bietet für Geflüchtete Programmierkurse. Die Onlineplattform "Helf-O-Mat" des Vereins HelfenKannjeder bietet Engagementmöglichkeiten für Freiwillige Feuerwehren, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen. Klaus Heinrich verbindet mit dem "Forum arabisch-deutsche Songs" Kulturen mit Musik.

550 Projekte und Personen können den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis erhalten. Unter den Abstimmenden werden ebenfalls Preise verlost. Das Votum für einen Favoriten kann online auf der Seite www.deutscher-engagementpreis.de abgegeben werden.

Weitere Informationen zu Wettbewerbsausschreibungen für ehrenamtlich Engagierte gibt es beim Büro für Mitwirkung und Engagement, Telefon 0721 133-1212, E-Mail bme@afsta.karlsruhe.de oder im Internet unter www.karlsruhe.de/bme.