Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

20. Februar 2012

Individuelle Standortbestimmung sowie Artenschutz und Schreibtraining

 

Seminare der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie in Karlsruhe

Ein umfangreiches Programm bietet die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) zwischen dem 21. und 27. März in Karlsruhe. So möchte der Kurs "Web 2.0, Facebook, Twitter, iphone, Google+, Xing, Blog..." am 21. März die Potentiale neuer Technologien für öffentliche Verwaltungen und Kommunalpolitik ausloten. Diese Fortbildung findet nochmals am 11. Oktober statt. Für Stationsleitungen und mittlere Führungskräfte in Kliniken und Altenheimen gedacht ist das Seminar "Führung und Kommunikation". Wie eine perfekte Chefentlastung durch kompetentes "Auftreten" am Telefon aussieht, lernen Beschäftigte im Sekretariat am 21. und 22. März. Ein Workshop für erfahrene Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter für Artenschutzrecht in Naturschutzbehörden widmet sich am 22. März dem Artenschutz und geht unter anderem auf aktuelle Novellierungen ein.

Eine individuelle Standortbestimmung will die Weiterbildung "Professionell führen in der Verwaltung" am 22. und 23. März für erfahrene Führungskräfte und Entscheidungsträger mit Personalverantwortung vermitteln. Die Beamtenversorgung in Baden-Württemberg steht am 26. März auf dem Seminarprogramm und für den 26. und 27. März ist der Kurs "Schreibtraining: Die Pressemitteilung als wichtigstes Mittel der kommunalen Pressarbeit" terminiert.

Anmeldungen sind bei der VWA, Studienhaus, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe (Fax: 0721/98 55 0-19), sowie über das Internet unter www.vwa-baden.de möglich. Im Internet sind auch die ausführlichen Programme zu finden. Auskünfte erteilt zudem das Organisationsteam unter der Telefonnummer 0721/98 55 0-16 oder -17. Per Mail ist die Akademie unter gabriele.reuter@vwa-baden.de sowie unter edith.schucker@vwa-baden.de zu erreichen.