Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

23. April 2021

OB Dr. Frank Mentrup gratuliert Markus Lüpertz zum 80. Geburtstag

 

Beste Wünsche und Dank für "spürbare Verbundenheit" mit der Stadt Karlsruhe

Markus Lüpertz wird am 25. April 80 Jahre alt. Dazu erreichen ihn auch aus dem Karlsruher Rathaus die "besten Wünsche". Mit Markus Lüpertz feiere einer der "renommiertesten und vielseitigsten Künstler unseres Landes seinen Ehrentag", gratuliert Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup dem Jubilar im Namen der Stadt und ihres Gemeinderats. Lüpertz´ Wirken sei eng mit der Fächerstadt verbunden, erinnert Mentrup in seinem Brief etwa an die mit Spannung erwartete Fertigstellung des Projekts "Genesis", das mit seinen 14 großformatigen Keramikreliefs für "große Aufmerksamkeit und Begeisterung" an den U-Haltestellen des Stadtbahntunnels sorgen werde.

An vielen weiteren Stellen prägten Arbeiten des Künstlers das Karlsruher Stadtbild, so etwa das Skulpturenduo "Die Hässliche erschrickt das Schöne" an der Bannwaldbrücke oder der Narrenbrunnen auf dem Kronenplatz, der mittlerweile fest mit dem Karlsruher Fastnachtsgeschehen verbunden sei. Von 1974 bis 1986 habe Lüpertz überdies als Professor für Malerei an der Staatlichen Hochschule der Bildenden Künste in Karlsruhe gelehrt, sich auch in der ihm eigenen "überbordenden Kreativität"als Verfasser von Gedichten oder Pianist einen Namen gemacht. "Haben Sie herzlichen Dank für Ihre spürbare Verbundenheit mit der Stadt Karlsruhe, beispielsweise auch als Botschafter der Bewerbung Karlsruhes als Kulturhauptstadt Europas 2010", so Mentrup abschließend.