Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

17. Juni 2021

Vortrag im Stadtmuseum: Roma in den Ländern des Westbalkan

 

Stephan Müller ist Referent für den Zentralrat Deutscher Sinti und Roma

Zu einem Vortrag über Sinti und Roma lädt das Stadtmuseum Karlsruhe am Donnerstag, 24. Juni, um 18 Uhr ins Prinz-Max-Palais ein.

In seinem Vortag beleuchtet der Politikwissenschaftler Stephan Müller die aktuelle politische Situation in den sechs Ländern des westlichen Balkans. Er vermittelt einen anschaulichen Eindruck von der Lage der dortigen Roma, die sich verstärkt im Zentrum von Rassismus und Diskriminierung befinden – ein Zustand, für dessen Verbesserung sich der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma seit Jahren einsetzt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Gesellschaft für bedrohte Völker, Regionalgruppe Karlsruhe.

Anmeldung notwendig

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation trägt Stephan Müller via digitaler Liveschaltung vor. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit Fragen zu stellen.

Eine telefonische Anmeldung unter 0721/133-4231 ist notwendig. Der Eintritt ist frei.

Die Teilnahme ist nur mit Nachweis eines negativen Corona-Tests (nicht älter als 24 Stunden), einer Impfung oder Genesung sowie mit Hinterlegung der Kontaktdaten möglich. Während der Dauer der Veranstaltung besteht Maskenpflicht. Es gelten die aktuellen Abstandregelungen. Die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen für den Besuch der Veranstaltung finden Sie auch unter www.karlsruhe.de/stadtmuseum.