Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

30. Juli 2019

Städtische Galerie: Führungen und mehr

 

Kamuna-Programm mit Jazz-Trio und Kinderaktionen

Dem Kunstgeschehen zwischen Kriegsende und 1960 gilt die aktuelle Ausstellung der Städtischen Galerie. Durch "Tradition und Aufbruch. Nachkriegskunst in Karlsruhe" stehen für Mittwoch, 31. Juli, um 11 Uhr, Donnerstag, 1. August, um 12.15 Uhr sowie Freitag, 2. August, um 16 Uhr Führungen auf dem Begleitprogramm.

Am Samstag, 3. August, beteiligt sich das Haus von 18 bis 1 Uhr an der 21. Karlsruher Museumsnacht (Kamuna) und ermöglicht großen und kleinen Nachtschwärmern beim "Abenteuer Museum" spannende Entdeckungen. In dichtem Takt thematisieren kurze und lange Rundgänge die "Figur in Zeiten der Abstraktion" oder das "Abenteuer Kunstfreiheit" und vieles mehr. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten. In der Sonderausstellung "TOP_0019 ­ Meisterschüler*innen und die Sammlung der Städtischen Galerie Karlsruhe im Dialog" können die jüngsten Besucher in der eigens eingerichteten Kinderkunstakademie zu den Top Ten im Kunstranking aufsteigen, während Jugendliche ab 12 Jahren zu einer "Art-Adventure-Tour" mit iPad eigeladen sind, bei der sie auf wilde Tiere treffen. Jazzstandards der 50er Jahre spielt in ganz eigener Interpretation und unter dem Titel "On the string, under the skin" das Trio Tirantes. Um 20 und um 22 Uhr geben die Musiker aus dem Ensemble des Badischen Staatstheaters im Lichthof Konzerte. Am Sonntag öffnet die Galerie dann erst um 13 Uhr.