Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

27. Juni 2012

"Technik reflektieren - Gesellschaft gestalten"

 

KIT-Schwerpunkt Mensch und Technik stellt sich im Rathaus vor / Ausstellung und Vorträge

Im Rahmen der Reihe "KIT im Rathaus" präsentiert sich am Mittwoch, 4. Juli, ab 18.30 Uhr der KIT-Schwerpunkt Mensch und Technik im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz. Er vernetzt  insgesamt über 400 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die sich unter sozialen, ethischen, kulturellen, politischen, ökonomischen, rechtlichen und psychologischen Gesichtspunkten mit gesellschaftlich wichtigen Fragen zum Verhältnis von Mensch und Technik auseinandersetzen.

Prof. Dr. Armin Grunwald, Leiter des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, stellt den KIT-Schwerpunkt Mensch und Technik als dessen Sprecher am Mittwoch vor. Im Anschluss daran spricht Privatdozent Dr. Kurt Möser über "Historische Technikutopien", Bettina-Johanna Krings (MA) widmet sich in ihrem Vortrag dem Thema "Unsere Arbeit im Wandel" und Prof. Dr.-Ing. Thomas Lützkendorf referiert über "Nachhaltigkeit beim Bauen und Wohnen".

Bürgermeister Wolfram Jäger und Dr. Peter Fritz, KIT-Vizepräsident, sprechen zu Beginn der Veranstaltung Grußworte. Außerdem präsentiert sich der KIT-Schwerpunkt Mensch und Technik vom 2. bis 6. Juli mit einer Ausstellung im oberen Foyer des Rathauses.