Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

13. November 2019

Viel los in der Städtischen Galerie

 

Führungen, Workshop "Experiment Zeichnen" und Kinderwerkstatt

Viel geboten ist in den nächsten Tagen in der Städtischen Galerie: Dem Kunstgeschehen zwischen Kriegsende und 1960 gilt deren aktuelle Ausstellung. Rundgängen durch "Tradition und Aufbruch" können sich Interessierte an folgenden Tagen anschließen: Freitag, 15. November, um 16 Uhr, Sonntag, 17. November, um 15 Uhr, Donnerstag, 21. November, um 12.15 Uhr sowie Freitag, 22. November, um 16 Uhr.

Zeichnen mit Kunstpädagogin

Zeichnungen gehören zu den frühesten künstlerischen Äußerungen, die von Menschen überliefert sind. Bis heute zählt die Handzeichnung zu den unmittelbarsten und persönlichsten Ausdrucksmöglichkeiten in der bildenden Kunst. In dem dreistündigen Workshop "Experiment Zeichnen" für Jugendliche ab 16 Jahren und für Erwachsene am Samstag, 16. November, von 15 bis 18 Uhr beschäftigen sich die Teilnehmenden unter der Anleitung der Kunstpädagogin Sanne Pawelzyk mit unterschiedlichen Zeichensprachen und den unerschöpflichen Gestaltungsmöglichkeiten der Linie. Vorkenntnisse braucht es nicht. Der Workshop kostet sechs Euro, hinzu kommt der ermäßigte Eintritt in die Galerie von 3,50 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter den Telefonnummern 0721/133-4444 oder-4401.

Kreativangebote für Kinder

Tags darauf am Sonntag, 17. November, haben Kinder von 15 bis 16.30 Uhr Gelegenheit, sich an einer experimentellen Druckwerkstatt zu beteiligen. Für Freitag, 22. November, lädt Eva Wittig in Zusammenarbeit mit der vhs Karlsruhe zu einem interkulturellen Eltern-Kind-Workshop ein. Unter dem Motto "Mit Kindern Ansehen" begegnen sich von 15 bis 17 Uhr Familien mit Kindern im Alter von drei bis zwölf Jahren zum Schauen, Sprechen und Kreativsein. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, entweder telefonisch unter 0721/3351608 oder per E-Mail an reich.kuk@mail.de. Eintritt und Teilnahme sind frei.